Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kaufberatung für Einsteiger

    m e s - - Elektro Offroad / Gelände

    Beitrag

    Grundsätzlich würde ich dem bisher gesagten zustimmen. Was Preis-/Leistungsverhältnis und Stabilität angeht, ist Yokomo bei 2WD mit dem YZ-2CA aktuell schwer zu schlagen, wobei der Associated B6 sicher auch eine gute Wahl wäre. Bei Durango hat sich bei den letzten Modellen was die Stabilität angeht anscheinend einiges zum Positiven entwickelt, allerdings ist die Zukunft ein wenig unklar. Bei Xray bezahlt man halt die Herstellung in Europa mit, ansonsten gibt's zumindest beim 4WD nichts zu mecker…

  • sanwa mx-v eure erfahrungen

    m e s - - Produktvorstellungen

    Beitrag

    Zitat von Erich218: „Alles was ab 2016 in die EU eingeführt wurde kann kein FH2 mehr...... “ Bedauerlich.

  • sanwa mx-v eure erfahrungen

    m e s - - Produktvorstellungen

    Beitrag

    Ich habe da keine Strichliste geführt und kann dir nicht genau sagen, ob das vielleicht schon von Anfang an so war. Irgendwann kam es mir halt komisch vor, dass mehrere Autos mit verschiedenen Servos mit beiden getesteten Sendern nach Links- und Rechtskurven immer unterschiedlich nicht geradeaus fuhren. Im Abverkauf habe ich mir dann nicht billig, aber preiswert eine Futaba 4PKS-R gekauft und das Problem war behoben. Wenn man die Lenkradmontageoptionen nicht benötigt, ist man aber auch z. B. mit…

  • sanwa mx-v eure erfahrungen

    m e s - - Produktvorstellungen

    Beitrag

    Nachdem ich mir nach einer Hobby-Pause vor einiger Zeit die damals brandneue MX-V geholt hatte, bekam mein Sohn anschließend ebenfalls eine, da sie gegenüber seiner vorherigen Anlage (DX-3E) ein großer Schritt nach vorne war. Als jemand, der sein Auto zwischenzeitlich viel (wenn auch nicht gut )auf Rennstrecken bewegt hat, fiel mir dann irgendwann auf, dass es bei der MX-V auf Dauer mit der Rückstellgenauigkeit hapert. Der Mehrpreis bei den teureren Anlagen ist also auch gerechtfertigt, wenn man…

  • Eventuell wären die noch eine Variante: safety-body-clips.jpg Selbst habe ich damit keine Erfahrungen gemacht, könnte aber klappen. Bestellnummer UR6401 von Ultimate Racing.

  • Kräftigere Klammern nehmen könnte helfen, die von VBC Racing halten am Buggy sehr gut. Ich hab' auch schon mal gesehen, dass man zwei Klammern mit Angelschnur verbindet, dann verliert man sie nicht.

  • Der Sticker ist mir da egal, das G-Force gibt's halt bei einem der Händler meines Vertrauens. Die Bedenken, dass das Teil schnell in der Schublade landet, teile ich als ORE-Fahrer auf wechselnden Strecken nur begrenzt. Sobald man etwas am Dämpfer-Set-up ändert, hat man was zum nachkontrollieren.

  • Hochinteressanteas Teil, damit kann man dann auch mal feststellen, ob ein schlechter Geradeauslauf evtl. an einer ungleichmäßigen Gewichtsverteilung liegt. Ich überlege schon seit einer Weile ernsthaft, mir das Ding von G-Force zuzulegen, ein rctech-Forenmitglied aus HK ist davon sehr begeistert. Bild des Systems im Einsatz von rctech: gz9q4JA.jpg

  • VBC Racing Firebolt DM

    m e s - - Elektro Offroad / Gelände

    Beitrag

    Ja, der Wagen ist echt super. Bevor ich aber im A-Finale lande, lernen Schweine das Fliegen... Eine Teilnahme bei den Five Days wird zumindest in diesem Jahr leider nichts mehr, aber spätestens beim NORC nächstes Jahr stoße ich mit Junior und zweitem Firebolt dazu! Zur Info an alle Mitleser: Die zumindest teilweise anfälligen Idler aus Kunststoff werden absofort gratis durch ihre Gegenstücke aus Alu ersetzt. Meine sind kürzlich angekommen, für den ungebauten zweiten Bausatz kamen auch direkt wel…

  • Facebook ist bestimmt ein Faktor, vor Allem was die Rennserien angeht. Im 1/10er Buggy-Bereich ist man bei Technik-Diskussionen ja seit jeher besser in internationalen Foren aufgehoben, aber auch im allgemeinen Bereich und bei den On-Roadern scheint es mit dem Forum hier seit einiger Zeit abwärts zu gehen. Ein Teil der Stamm-User ist möglicherweise auch bei den verschiedenen Server-Umzügen abhanden gekommen, ich war nach der letzten Neuregistrierung auch einigermaßen genervt. Je nach Thread-Erst…

  • Für den On-Road-Bereich bin ich zwar der falsche Ansprechpartner, aber die Teilnehmerzahlen bei DMC-Veranstaltungen sind seit einigen Jahren in allen Bereichen rückläufig. Als ultimativen Tipp im Westen kann ich dir natürlich geben, dir einen 1/10er Buggy oder Truck zuzulegen und am NRW-Offroad-Cup teilzunehmen. Angesagter, lustiger und günstiger geht gar nicht!

  • Ich hatte mal den TA05-IFS-R und muss sagen, dass er mit normaler Dämpferbrücke deutlich einfacher abzustimmen war. Wenn man sich wirklich die Zeit nimmt, kann der liegende Dämpfer natürlich wahnsinnig vielseitig abgestimmt werden, mir war das aber zuviel des Guten. Bei verschiedenen Karossen ist die Aufhängung natürlich Pflicht, bei normalen Tourenwagen würde ich allerdings zu einer herkömmlichen Aufhängung greifen. Wenn's trotz allem Carbon sein darf, wäre der Yokomo BD-7 RS sicher eine ausgez…

  • Ich wage zu bezweifeln, dass der Corally unter 200 W leistet... Der ORCA und der Thunder Power scheinen bei den DMC-Motoren recht beliebt zu sein, vielleicht ist das ein Ansatz. Bei unseren Tests für den NRW-Offroad-Cup war der ganz alte X12 dem X20 überlegen, wobei der X20 deutlich kühler lief. Der Gens Ace läuft sehr gut, ebenso der mittlerweile schwer zu bekommende Vampire Racing. In den USA war meine ich der Reedy Sonic Mach2 recht beliebt, nachdem der Trinity D3.5 verboten wurde.

  • Der ganz neue "Normale" (drei Kabel) funktioniert nur mit den neuen Anlagen, der Hybrid (zwei Kabel) mit allen. Der AMBrc ist ein bisschen größer und nicht in geklonter Fassung (eine Nummer für all deine Autos) erhältlich. Funktionale Vorteile haben die neuen z. B. bei Aluchassis, da das Signal stärker ist. Ich glaube da war noch was mit Online-Funktionen von myrcm, das kann aber auch den Decoder betreffen.

  • Die Leihtransponder haben einen eingebauten Akku und sind recht klobig. Dass so einer während des Rennens leer geht, weil er nicht richtig in der Ladestation war oder der Akku nicht mehr in Ordnung ist, ist nichts Ungewöhnliches. Bei den kleinen PTs kommt ein Stecker in den Empfänger, da hat man dann Ruhe.

  • Das kommt immer auf den ausrichtenden Verein an. So ein RC4-Hybrid-Transponder ist eine lohnenswerte Anschaffung. Du hast keinen Stress, da du den Transponder den ganzen Tag im Auto lassen kannst ohne befürchten zu müssen, dass der Akku während des Laufs leer ist, und du hast auf Dauer was davon. Der Verschleiß hält sich bei PTs extrem in Grenzen!

  • Schade, das zu hören, vielleicht einfach nur Pech. Bei uns im Verein gab es reihenweise Ausfälle des Spin Super, mein in den rc-news getesteter läuft immer noch wie eine Eins. Ich habe seit einer ganzen Weile einen SR1 problemlos im Einsatz. Bei einem gebraucht gekauften SR1+ ist das Sensorboard herausgebrochen, das habe ich aber als Gebrauchtkaufrisiko abgetan. Mit dem SR1 bin ich (wie auch ein Vereinskollege mit seinen beiden) immer noch sehr zufrieden, vor allem mit der Problemlosen Programmi…

  • Kaufempfehlung

    m e s - - Elektro Offroad / Gelände

    Beitrag

    Das ist nichts gegen dich, mag aber daran liegen, dass diese Frage recht häufig gestellt wird. Für den reinen Streckeneinsatz ist der genannte Wagen eher weniger geeignet. Als Standardtipp (an den ich mich selbst nicht halte) kann ich dir geben, das zufahren, was auf deiner Stammstrecke gefahren wird. Für den Renneinsatz ist ggf. ein gebrauchtes Rennmodell eher zu empfehlen. PM folgt, ich kenne da jemanden, der eines im Auftrag verkauft.

  • Am vernünftigsten dürfte es sein, ein an der Stammstrecke bereits vertretenes Chassis zu nehmen. Ansonsten sollte alles aktuelle z. B. von Yokomo, VBC Racing, Tamiya/TRF, Xray und Serpent hervorragend geeignet sein, damit wird regelmäßig gewonnen. Wenn es nicht das neueste Modell und ein neuer Kit sein muss, dürften jetzt zum Jahreswechsel bzw. zur WM einige Schnäppchen möglich sein.

  • VBC Racing Firebolt DM

    m e s - - Elektro Offroad / Gelände

    Beitrag

    Gern geschehen!