Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 662.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Patrick.B: „Vielleicht darf man die deutsche PDF hier hochladen. Dann muss man nicht immer fragen. “ Urheberrecht? Selbst das Scannen und Verteilen ist nicht legal... Zum Download anbieten wäre noch ein Schritt weiter...

  • Zum Servo: Es ist ja nicht nur ein Typ erlaubt. Es sind eine ganze Reihe. Wie klingen denn z.B. 0,11s/60° (~0,07s/40°) und 6,5kgcm (bei 6V)? Und das für unter 20€... Und wasserfest... Richtig! Das ist das erlaubte HPI H1210018 HPI SS-20WR Servo! Man muss also nicht das langsamste und schwächste Servo einsetzen sondern kann/darf innerhalb der Liste gerne mal schauen, was es sonst noch gibt. Stefan

  • Hallo, für Produkte, die man innerhalb der EU gekauft hat gilt: Ganz allgemein ist es am besten seinen Händler anzusprechen, wenn eine deutsche Anleitung fehlt. Die ist schließlich gesetzlich vorgeschrieben. Wenn der Händler sie selbst nicht hat, was wahrscheinlich ist, sollte er sie dann aber vom zuständigen Distributor bekommen (können). Dieser ist, wenn er die Ware erstmalig in die EU einführt, der Inverkehrbringer und somit als Hersteller angesehen. Und ein Hersteller ist innerhalb der EU ve…

  • Bando-Riemen in ca. 300 mm Länge

    S-Kruse - - Allgemeines

    Beitrag

    Für den ersten HPI Super EP Prototypen haben wir damals auch einen eigenen Riemen benötigt... Mein Tipp in solchen Fällen: wlw.de und dann einen Lieferanten suchen. Klar haben die Mindestbestellmengen bzw. muss eine Mindestsumme gegeben sein: Bei uns waren das damals 20€ und dafür gab's 12 Riemen...

  • Hallo, Auszug aus dem "Coming soon..." Bereich: Zitat von Coming soon: „- Die in Rookie, 17.5T und Stock derzeit zugelassenen CPX-V2 (#65030) Räder werden voraussichtlich ab dem 01.01.2018 nicht mehr erlaubt sein. (14.09.2017) - Die in Rookie, 17.5T und Stock derzeit zugelassenen CPX-V2 (#65030) Räder werden definitiv ab dem 01.01.2018 nicht mehr erlaubt sein. (10.12.2017) “ Am 14.09. wurde also bekannt gegeben, dass die V2 voraussichtlich ab 1.1. nicht mehr erlaubt werden sein. Und am 10.12. wu…

  • Wenn der Verkäufer eine Garantie gegeben hat, wird's spannend: Seitens Sanwas gibt/gab es nämlich keine Garantie. Sprich: - Es gilt die gesetzliche Gewährleistungspflicht von 2 Jahren mit Beweislastumkehr nach 6 Monaten. - Diese gibt dem Käufer 2 Jahre Zeit zu prüfen, ob das der gekaufte Gegenstand am Kauftag der Beschreibung entsprochen hat. - Ansprechpartner für Gewährleistung ist immer der Verkäufer. - Auch bei privaten Verkäufen gilt die gesetzliche Gewährleistungspflicht - so lange der Verk…

  • Hallo, soeben ging eine Email mit folgendem Inhalt an alle Classic-Challenge Fahrer auf der kommenden DM: Zitat von Stefan Kruse: „Hallo Classic-Challenger! Manchmal plant man Dinge frühzeitig und läuft dann doch in Probleme mit denen man vorher nicht gerechnet hat… Und dann liegt die Kunst darin gute Lösungen zu finden! Und genau so ist es nun leider auch mit den Reifen für die Classic Challenge gekommen: Aufgrund von Produktionsschwierigkeiten und einem damit verbundenen Lieferengpass konnten …

  • Hallo zusammen, es gibt News zur DM in Bad Berneck: 1) Die offizielle LMP-Karosserie wurde festgelegt: Es ist die JConcepts L1 –Layla– LMP Karosserie Ein Foto, dass wir veröffentlichen dürfen, gibt es leider noch nicht, wird aber zeitnah noch kommen. Die Bestellnummer ist die J0348. 2) Auf der DM werden für die LMP-Challenge Doppelstarts erlaubt! Im Detail heißt das folgendes: - Wer bisher für LMP genannt hat, darf auch für eine andere Klasse nennen. - Wer für eine andere Klasse genannt hat, dar…

  • Zu den Reifen wird es hoffentlich noch dieses Wochenende eine sehr gute News geben. Wenn es soweit ist, gebe ich hier und natürlich auf der Challenge Homepage Bescheid. Mfg Stefan

  • Hallo, auf den DMs sind Doppelstarts nicht erlaubt um für jeden Fahrer die maximal mögliche Anzahl an Läufen zu bekommen. Bei den bisherigen Starterzahlen - und für die DM dieses Jahr werden es sicher auch noch mehr werden - kommt man eh schon an die Grenzen eines sinnvollen Zeitplans. Es soll ja nicht morgens im Dunkeln starten und abends auch mal fertig sein bzw. noch Zeit für die Regionalsiegerehrung sein. Erlaubt man nun Doppelstarts führt dies automatisch dazu, dass die Anzahl an Läufen für…

  • Hallo zusammen, aufgrund der Kürze der Zeit bis zur DM wurde gerade eben entschieden, dass für die Teilnahme an der LMP Challenge auf der DM 2017 keine Qualifikation in Form von Teilnahme an regionalen Wertungsläufen benötigt wird. Die LMP Challenge wird derzeit nicht ausgeschrieben. Man kann also de facto nicht an Rennen zur LMP Challenge teilnehmen. Und einem Fahrer, der LMP auf der DM fahren möchte, nun zu sagen, dass er sich Material für eine andere Klasse besorgen muss um sich für LMP auf d…

  • Hallo zusammen, ich habe mich bisher (fast) nicht zu dem Thema geäußert, da Jochen (ebenfalls Mitglied des Challenge-Vorstandes) es eröffnet hat und Ulf (TK Mitte) ja passende Antworten gegeben hat. Aber ich kann das ganze auch gerne noch mal ausführlicher erklären. Hintergrund Es gibt Ladegeräte, die Akkus mit z.B. 40A voll drücken können. Durch die starke Ladung erwärmt sich der Akku. Es gibt Fahrer, die meinen diesen Unterschied zu merken und umsetzen zu können. Ob das der Fall ist oder nicht…

  • Hallo Manny, zeig mir doch bitte mal den Abschnitt, in dem ein Hersteller/Gesetzgeber schreibt, dass ein Akku in einem nicht durchsichtigen Behältnis geladen werden muss, so dass man ihn während des Ladens nicht sieht. Genau das passiert in einem LiPo-Sack. Wenn es Auflage eines Hallenbetreibers oder Vermieters (Turnhalle/Gemeindesaal) ist, steht es jedem Ausrichter frei dies in die Ausschreibung, die Teil des Reglements ist, aufzunehmen. Dies wird auch oftmals so gehandhabt; seit Jahren; ohne P…

  • Noch eine kleine Info am Rand: die Änderungen sind wie immer blau markiert - der Satz zum LiPo-Sack wurde als überhaupt nicht geändert und ist auch nicht neu... MfG Stefan

  • Hallo Johannes, da ist vieles sehr richtig, was du sagst. Nur beim Thema Fernsteuerungen kann ich dich beruhigen: auch wenn es naheliegend wäre, dass die Regler nur mit Sanwa Fernsteuerung getestet werden, ist dies nicht der Fall. In der Entwicklung werden die Regler mit diversen aktuellen und älteren Fernsteuerungen und Übertragungsmodi geprüft. Da sollte also alles aktuelles und älteres vom Markt funktionieren. MfG, Stefan

  • Ich kenne die Einkaufspreise nicht. Aber den Materialwert mit dem Verkaufspreis zu vergleichen halte ich nicht für fair bzw. nicht für aussagekräftig. Etwas übertrieben gesagt dürfte eine Pflegekraft, die sich um einen alten/kranken Menschen kümmert, sonst ja gar nichts kosten, weil sie außer ihren Händen keinen Materialeinsatz hat... Welche Kosten hat ein Hersteller denn noch so neben dem Material? Und wer möchte/muss alles daran etwas verdienen? Und wie lange können Hersteller und Händler an d…

  • Ich lese schon eine ganze Weile recht interessiert mit. Vieles ist sicher richtig, manches sehe ich anders. Aber das sind nicht die Hauptpunkte/probleme. Ich ziehe mal einen Vergleich zum Fußball: Ein kleiner Verein spielt in der Regel in der Kreisliga oder Bezirksklasse. Die Gegner sind überschaubar und die Entfernungen zu den Spielen sind nicht zu weit. Sprich: Man trifft sich gegen Mittag, fährt zum Spiel am Nachmittag und ist am frühen Abend wieder daheim. Klar: Ein oder zwei Mal im Jahr nim…

  • Hi, der RX-380 Empfänger kann doch FH3, ist damit mit allen Sanwa Sendern außer der MX-V kompatibel, kostet Liste 63,99€ und ist ab rund 57€ bei diversen Händlern zu bekommen. Für die MX-V gibt's als günstigsten Empfänger den RX-371W, der preislich zwar knapp drüber liegt, aber dafür wasserdicht ist. Und Angebote gibt es ja auch immer wieder... Also 90€ braucht es nicht für den günstigsten Sanwa Empfänger... Mfg Stefan

  • Hi, die Funkstandards oder Software-Versionen können (nicht müssen) unterschiedlich sein. Ebenso sind sicher keine deutsche Anleitung und keine EU-Konformitätserklärung vorhanden. Gesetzlich gesehen solltest du auch der Inverkehrbringer innerhalb der EU und somit haftbar bei Problemen oder fehlenden Dokumenten/Tests sein. Dass es in einem Gewährleistungs/Garantie- oder Ersatzteil-Fall schwierig werden kann (nicht muss), weil dein Ansprechpartner in Asien sitzt, sollte auch klar sein. Fazit: Die …

  • Hallo zusammen, kommendes Wochenende findet ja der Superlauf aller Regionen in Ingolstadt statt und wir haben die beachtliche Zahl von 137 Nennungen + 10 LMP Fahrer. Die Nennliste wurde soeben hinsichtlich des 'bezahlt'-Status aktualisiert. Wenn ihr euch also in das Nenntool einloggt und die Nennliste öffnet, sehr ihr bei den meisten Fahrern einen Haken bei 'bezahlt'. Habt ihr überwiesen und der Haken fehlt, meldet euch bitte beim SLR Ingolstadt. Weiterhin ist der SLR bereit alle Fahrer, die noc…