Team Losi XXX-SCT ROCKSTAR Short Course Truck Info Tread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Re: UIT: Team Losi XXX-SCT ROCKSTAR Short Course Truck

      Die Radmuttern haben wir mit einer kleinen Rohrzange abgedreht. Eine Spitzzange sollte aber auch gehen.

      Wenn man es aber richtig machen will, wird für den XXX-SCT folgenes Werkzeug benötigt:

      Steckschlüssel:
      1/4" für den Slipper und die Dämpfer
      3/16" für die Kugelköpfe und Muttern der Lenkung.
      3/8" für die Radmuttern

      Inbusschlüssel:
      3/32" 1/16" 0,05" und 5/64
      HPI Pro Series
      Hot Bodies Cyclone
      Tamiya DT DF XC M TRF
      Losi XXX2
      Venom Gambler
    • Re: Team Losi XXX-SCT ROCKSTAR Short Course Truck Info Tread

      Ja, ein tolles Auto aber leider geht beim Losi auch gern was losi. :|
      Zum einen die Kugelköpfe der Lenkung sollte man alle ausbauen und mit Locktite richtig fest anziehen.
      Auch die 4 Schrauben des hinteren Bulkheads lösen sich dauernd. Auch diese habe ich mit Locktite eingesetzt, auch auf die Senkfläche hab ich Sicherungslack gemacht. Nun löst sich nichts mehr.
      Und schnell ist der Wagen auch, kann es nur noch net so ganz umsetzen^^ :fahren: :ohmann:

      töö
      less fast more furious
    • Re: UIT: Team Losi XXX-SCT ROCKSTAR Short Course Truck

      Thore wrote:

      @Dirk, Du wohnst ja bei mir um die Ecke, hast Du schon einen Truck geholt?


      Ein paar habe ich schon. :D Als Short Course fahre ich einen Asso SC10. Weiter in der Kategorie Truck habe ich den Kyosho Ultima DB, den HPI Mini Trophy und den Losi Desert Truck.

      Wo fährst Du den SCT in unserer Gegend aus?
    • Re: Team Losi XXX-SCT ROCKSTAR Short Course Truck Info Tread

      Meine Strecke ist bislang die in Wedau gewesen. Leider muss dort das Gelände bis Ende des Jahres geräumt werden. Ich hoffe dass bald eine Alternative gefunden wird. Langenfeld und Troisdorf sind auch super.
      HPI Pro Series
      Hot Bodies Cyclone
      Tamiya DT DF XC M TRF
      Losi XXX2
      Venom Gambler
    • Re: Team Losi XXX-SCT ROCKSTAR Short Course Truck Info Tread

      Ansonsten kann man hier im Kaiser-Wilhelm Park super driften und am Inrather Berg gibt es eine BMX Strecke. Wo fährst Du?
      HPI Pro Series
      Hot Bodies Cyclone
      Tamiya DT DF XC M TRF
      Losi XXX2
      Venom Gambler
    • Re: Team Losi XXX-SCT ROCKSTAR Short Course Truck Info Tread

      Früher mit den Buggies war ich ebenfalls in Wedau oder Langenfeld. Mit den behäbigeren SC's fand ich es auf den Bahnen aber nicht mehr so toll. Da geht viel vom scaligen Spass verloren.

      Mit einigen Jungs aus dem benachbarten Rockcrawler-Forum fahren wir schon mal in der Gegend, z.B. im Gewerbegebiet Fichtenhain auf Schotter oder Gras:
      scalecrawler.de/index.php?page=Thread&threadID=11237

      Die wirklich optimale Strecke fehlt aber noch.

      Gruß
      Dirk
    • Re: Team Losi XXX-SCT ROCKSTAR Short Course Truck Info Tread

      Der Losi XXX-SCT ist out of the Box sehr schnell, allerdings auch mit einen entsprechendem Stromverbrauch. das Auto snieft sich die 5 Amperestunden aus dem Lipo ziemlich schnell weg.
      HPI Pro Series
      Hot Bodies Cyclone
      Tamiya DT DF XC M TRF
      Losi XXX2
      Venom Gambler
    • Re: Team Losi XXX-SCT ROCKSTAR Short Course Truck Info Tread

      Servus zusammen,

      wir, mein Sohn (8) und ich (48), haben uns einen XXX-SCT Rockstar bestellt der jetzt die Tage eintrifft, um damit in die RC-Welt einzusteigen. Ich bin mir nicht sicher, ob das ein „Einstiegsmodell“ für uns ist, wir beide waren halt von dem Wagen sofort total begeistert. Als totale RC - Neueinsteiger haben wir logischerweise zahlreiche Fragen und wir würden uns freuen, hier ein paar passende und hilfreiche Antworten finden zu können. Übrigens, wir wohnen im Norden von München, ca. 20 min. von der RC Strecke am Flughafen entfernt.

      Auf unserer Internetrecherche sind wir dann in eurem Forum gelandet, da die diversen netten kleinen Youtube-Filmchen (unboxing …) zwar amüsant aber inhaltlich nicht wirklich was zu bieten haben. So wie wir das gesehen haben seit ihr soweit die einzigen, die sich ernsthaft mit dem XXX-SCT auseinandersetzen.

      Wie wir hier gelesen habe, seid Ihr alle super fit, besitzt mehrere Fahrzeuge und es fliegt einem hier so richtig das Fachvokabular um die Ohren (NORC, Knubbel ;) usw.). Besteht Interesse uns beide hier auf dem Weg zum RC-Amateur etwas unter die Arme greifen und uns zu erzählen wie wir uns am besten auf diesen Sport vorbereiten müssen? Ist es notwendig erst ein paar Semester Elektrotechnik besuchen um eventuell einen Motor auszutauschen oder ein Maschinenbaustudium zu absolvieren um zu Bruch gegangene Teile zu ersetzen ...? Oder wäre hier evtl. ein Buch (welches?) die Lösung, sich mit der technischen Materie erst einmal grundsätzlich auseinanderzusetzen? Diesbezüglich haben wird versucht in eurem Forum Hilfe-Seiten zum Thema "Anfänger" zu lokalisieren, doch so richtig fündig sind wir nicht geworden. Es war nur was zu "Wiedereinsteigern" hinterlegt, was uns aber nicht weiterhilft. Oder: sind wir vielleicht nur von Profis umgeben, die sich mit so jemanden wie uns gar nicht "abgeben" wollen (bitte das nicht als Vorwurf verstehen!!!)?.

      Ein Hinweis Eurerseits wäre für uns in diesem Zusammenhang echt hilfreich. Vielleicht sind wir ja in einem anderen Forum, das Euch sicher bekannt ist, besser aufgehoben.

      Wir beide würden uns freuen, wenn wir mit Euch in Kontakt treten könnten.

      Danke und eine gute Zeit.

      Die zwei No-Know‘s
    • Re: Team Losi XXX-SCT ROCKSTAR Short Course Truck Info Tread

      Hallo RockstarXXX,

      schön, dass ihr beide euch mit dem RC "Virus" infiziert habt und auch schon eine Rennstrecke vor Ort habt. :winke: Auch wenn ich mich mit dem XXX-SCT nicht im Detail auskenne, bin ich sicher, dass es online einige Menschen gibt, die sich sehr ernsthaft mit dem Auto auseinandersetzen; aber die Threads sollen die verlinken, die das Auto fahren.

      Einen guten Einstieg in die Technik von RC Cars gibt es bei rcworld.ch/lexikon.asp, wo viele Fachbegriffe erklärt werden. Auch die Bauanleitung bietet in der Regel gute Informationen zum eigenen Auto. Fachzeitschriften sind amt, CAR MODELL und Cars und Detail im deutschsprachigen Raum. Auch youtube und google liefern zum Teil gute Infos, die aber oft auf Englisch sind. :dafuer:

      In die technische Seite kann man beliebig tief einsteigen, je nach Geschmack. Die meisten Arbeiten am Rc Car sind jedoch mit mit ein wenig technischem Verständnis (zB "nach fest kommt ab" beim Anziehen von Schrauben) und einfachem Werkzeug gut machbar. Die Bauanleitung ist auch hier der Ausgangspunkt. Man kann dann sein Wissen und seine Fähigkeiten nach Belieben vertiefen, nötig ist es nicht.

      Hier im Forum gibt es viele kompetente und hilfsbereite Menschen, die in der Regel sehr zügig auf konkrete Fragen antworten. Auch den Marktplatz kann ich dir nur empfehlen, weil du dort zum einem Bruchteil des Neupreises RC Teile bekommst. :fahren:

      Noch ein paar allgemeine Tipps von mir:
      *Darauf achten, dass alle beweglichen Teile leichtgängig bleiben
      *Nässe und Feuchtigkeit sind generell nicht gut für RC Cars. Mit speziell präparierten Autos kann man unter Wasser fahren, das ist aber arbeitsintensiv. Wenn ihr im Schnee oder bei Nässe fahrt, dann müsst ihr eure Elektronik abdichten und anschließend alle bewegliche Teile trocken und schmieren.
      *viele "Tuningteile" bringen in der Praxis nicht wirklich spürbare Vorteile
      * wenn ihr stärkere Motoren einbaut, habt ihr weniger Fahrzeit, die Autos sind schwieriger zu kontrollieren und es geht mehr kaputt
      * Lipo Akkus sind NiMh Akkus deutlich überlegen, ein Umstieg lohnt sich sobald man das Hobby länger als nur ein paar Wochen betreibt. Auch billige Lipos sind in der Regel ok
      * Mit Werkzeug von guter Qualität und Ersatzteilen auf Vorrat macht das Hobby deutlich mehr Spaß

      Weiter viel Spaß mit deinen SCTs

      lg NIc
    • Re: Team Losi XXX-SCT ROCKSTAR Short Course Truck Info Tread

      Servus supersonic,

      wow, das ging aber schnell! Vielen Dank für den freundlichen Empfang und die tollen Tipps und Hinweise! Wir werden uns mal ins Lexikon vergraben und versuchen alles soweit zu verstehen. Englisch sollte soweit kein Problem sein. War schon kurz mal auf zwei US-Foren, aber die haben mir zu fachspezifisch kommuniziert. An Tuning denke ich schon mal gar nicht, ich bin froh, wenn die Kiste gut und sauber läuft.

      Ja, wir können es kaum erwarten, bis der Renner eintrifft. Aber wenn wir schon mal dabei sind, fallen mir schon mal ein paar Sachen ein:

      AKKUS:
      Wenn ich das Ganze so richtig verstanden habe, ist da KEIN Ladegerät mit dabei. Das müssen wir uns wohl extra besorgen. Kannst Du da was empfehlen? Bei diesen Lipo-Akkus habe ich so meine Bedenken, gehen die nicht schnell in Rauch auch? Auch mit der Lagerung muss man höllisch aufpassen, nicht dass dann mal ein Mehr-Familien-Haus in Schutt und Asche gelegt wird...

      FAHRZEIT
      Was ich so gefunden habe, war 10 min. bei maximaler Leistung, etwas mehr, wenn man "zivil" unterwegs ist. Nachladen: 2 Stunden ...?`

      WERKZEUG
      Anscheinend ist bei der Lieferung ein Satz mit dabei den man wohl ganz gut nutzen kann. Reicht das aus?

      VERBRAUCHSMATERIAL
      Was für Öl, Kleber, Reiniger wären sinnvoll? Und vor allem WAS müssen wir z. B. regelmäßig ölen?

      PFLEGE/SÄUBERN
      Gefunden habe ich Hinweise darauf mit Pinsel und Druckluft zu arbeiten. Geht auch ein sehr leicht angefeuchteter Lappen? Und vor allem WAS muss man nach jeder Ausfahrt regelmäßig ordendlich reinigen.

      MOTOR
      Nachdem wir den Wagen bestellt haben fand ich zufälligerweise einen Hinweis darauf, dass der Motor teilweise wohl schon nach ein paar Akkuladungen hops geht. Ich dachte mir, na toll. Was hast denn da bestellt ... Sind da für "Normalfahrer" diese Bedenken auch berechtigt ...?

      Danke für Input und besten Dank vorab! Das waren sicherlich nicht die letzen Fragen ...;-)

      Gruß
      RockstarXXX
    • Re: Team Losi XXX-SCT ROCKSTAR Short Course Truck Info Tread

      Hallo Rockstar,

      AKKUS:
      Ladegerät bekommst du per Persönlicher Nachricht (PN). Lipo Akkus sind bei richtiger Handhabung problemlos und ungefährlich.

      FAHRZEIT
      ausprobieren, hängt stark vom Untergrund und Akkus ab.

      WERKZEUG
      ausprobieren, vermutlich nicht

      VERBRAUCHSMATERIAL
      Sekundenkleber, WD40, Nähmaschinenöl, Bremsenreiniger, Kabelbinder und Panzerklebeband sind ein guter Start

      PFLEGE/SÄUBERN
      Mit Pinsel und Druckluft reinigt es sich effizient und einfach; du kannst das Auto wie du willst sauber machen. Es geht immer darum, dass Auto von unnötigem Ballast zu befreien und sicherzustellen, dass der Antrieb (bei euch die Hinterachse), die Lenkung und die Radaufhängung leichtgängig bleiben.

      MOTOR
      ausprobieren, eine Daumenregel ist, dass wenn du deinen Finger zwei Sekunden an den Motor halten kannst ohne starke Schmerzen zu haben, dann ist die Temperatur ok. in C ist das 70-80°C.

      lg nic
    • Re: Team Losi XXX-SCT ROCKSTAR Short Course Truck Info Tread

      Zum Werkzeug, wie auf Seite 1 geschrieben geht das mitgelieferte teilweise bei der ersten Benutzung kaputt...

      Bei der Anschaffung unbedingt auf hohe Qualität der 0.05" und 1/16" Innensechskantschlüssel achten, die grösseren und die Steckschlüssel gehen auch in "normaler" Qualität.

      Es gibt ein Kochrezept, was man am Auto direkt optimieren sollte: http://www.rcshortcourse.com/forum/losi ... ether.html

      Ich habe das bei meinen zunächst ignoriert, aber die gehen in der Tat an den im dortigen Thread erwähnten Stellen gern mal auseinander.

      Der Motor scheint ein ziemlicher Hitzkopf zu sein, der Wirkungsgrad ist zudem deutlich schlechter, als bei einem Brushless. Da Bürstenmotore momentan zB bei LRP aus dem Programm genommen werden, kann man preiswerten Ersatz bekommen, allerdings sind die Anschaffungskosten für ein BL System auch nicht mehr so hoch und man erhält bei gleicher Leistung deutlich längere Fahrzeiten.
    • Re: Team Losi XXX-SCT ROCKSTAR Short Course Truck Info Tread

      Danke für die zahlreichen Hinweise. In das Kochrezept werde ich mich mal sukkzessive einarbeiten. Das ist mir im Moment noch zu kompliziert. Trotzdem vielen Dank.

      zum Thema WERKZEUG
      Könnte ich eine Tipp für hochwertige Innensechskantschlüssel bekommen? Muss ich die im Modellbaufachhandel kaufen oder gibt es andere Quellen, die vielleicht nicht diesen "Modellbauaufschlage" haben?

      Danke im voraus.