17.5T bleibt 17.5T

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Also hier im Forum ist eine Umfrage nicht repräsentativ, weil längst nicht jeder hier mitliest.
      Wenn man also etwas machen will, dann muss jeder Fahrer (vor Ort bei Rennen) gefragt werden, das ganze in einer Exceltabelle verwalten und schon kann man sehen wieviele wofür sind, sogar nach Regionen usw. - alles andere ist reine Spekulation.
      Zerredet wird ja immer sehr schnell alles soweit ich das hier sehe. Auch die Unterstellung das sich LRP die Taschen voll macht liest man dann wieder und wieder. Auch das ist für mich ein Grund mehr dem ganzen hier weniger "Glauben zu schenken".
      Ivo :)

      Roche Rapid P12 2017 mit Black Art Chassiswanne, Atomic LM2,
      Verein: mfr-morschheim.de
    • Hy,
      wie gut eine Rennserie ist, erkennt man an den Starterzahlen.
      Wenn sich hier fast alle dafür aussprechen, alles so zu lassen,
      macht das Sinn.
      Der Vorteil der freien Karowahl besteht darin, daß man damit
      auch diese wählen kann, die einem am besten gefällt.
      Wer auch noch DMC Hobby mitfahren möchte, kann mit dem
      gleichen set - up fahren wie in der Challenge.
      Ich habe bisher bei Rennen noch nicht mitbekommen, daß einer
      die sehr schöne Karo fuhr, obwohl sie deutlich schlechter geht
      wie eine bekannte Rennkaro.
      Bei den gefahrenen Geschwindigkeiten ist von der Form eh nichts
      zu erkennen.
      Die Entscheidung vom LRP Team ist deshalb richtig, die Vorschrift,
      GT Karo zurückzunehmen, ist deshalb richtig.
      manny
    • Wie bei den Bundestagswahlen...

      windstar schrieb:

      Der Vollständigkeit sei Tribut gezollt: Stand 30.3.2012 - gesamt 758 Starter ohne Österreich.
      An dieser Unterhaltung hier haben sich 68 Menschen beteiligt.


      Mein Reden!

      Anders ausgedrückt: 8,97 % der "Wahlberechtigten" gehen zur Urne, 3/4 sind dagegen (mal pauschal gefühlt angesetzter Wert hier aus dem Diskussionsverlauf), es haben also 6,73 % der Fahrer dafür gesorgt, das alles so bleibt wie es ist! Das nennt sich Demokratie. Da kann man stolz drauf sein :114:

      Gruß
      Roman
      _________________________________________________________
      Tamiya TB Evo 5 Exotec - TRF419 - TT-02S - Schumacher Mi5evo
      ...wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!
      berlintouringmasters.de - msv06-rccar.de
    • Hallo zusammen

      Wollte nur noch mal an alle erinnern die in 17,5 GT Karos fahren wollten und hier schon wieder Meckern!

      Ihr konntet es schon immer:271:, ihr könnt es auch immer noch:271:, aber wenn ihr mal ehrlich seid wollt ihr es doch gar nicht!!!!
      Ich versteh jetzt diese Diskussionen und das, die anderen sind schuld, das wir keine GT Karos fahren können überhaupt nicht und was ich schon gar nicht verstehe ist das einige hier über LRP herziehen aber wenn sie mal bei einem Rennen dabei sind wollen auch alle einen Sachpreis.
      Hallo es ist ein Hobby und wem s nicht gefällt was LRP da macht dann fahrt halt woanders.

      Gruß Tino
      Team Modellbaulädchen Awesomatix A700
    • Tinoferrari schrieb:

      Hallo zusammen

      Wollte nur noch mal an alle erinnern die in 17,5 GT Karos fahren wollten und hier schon wieder Meckern!

      Ihr konntet es schon immer:271:, ihr könnt es auch immer noch:271:, aber wenn ihr mal ehrlich seid wollt ihr es doch gar nicht!!!!
      Ich versteh jetzt diese Diskussionen und das, die anderen sind schuld, das wir keine GT Karos fahren können überhaupt nicht und was ich schon gar nicht verstehe ist das einige hier über LRP herziehen aber wenn sie mal bei einem Rennen dabei sind wollen auch alle einen Sachpreis.
      Hallo es ist ein Hobby und wem s nicht gefällt was LRP da macht dann fahrt halt woanders.

      Gruß Tino


      Was rauchst Du? Das will ich auch!

      Gruß
      Roman
      _________________________________________________________
      Tamiya TB Evo 5 Exotec - TRF419 - TT-02S - Schumacher Mi5evo
      ...wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!
      berlintouringmasters.de - msv06-rccar.de
    • @ 415er. fängst du hier jetzt echt an zu rechnen? *koppschüttel*

      hättest du als das ganze noch im rollen war deinen senf dazu gegeben... aber nein hast du nicht... selbst schuld.... wenn ihr nun glaubt das die entscheidung der karos nur gegibt wurde weil nicht alle fahrer der challenge befragt wurde irrt ihr aber gewalltig. weil jeder konnte etwas dazu sagen. es hat aber nicht jeder was gesagt. dennoch war die mehrheit von denen die was dazu geagt haben dagegen.... also kann man sehr gut davon ausgehen das die mehrheit dagegn ist auch von denen die nicht ab gestimmt haben.....

      und wie tino schon sagte wenn ihr wollt könnt ihr doch gt karos fahren...
      [SIGPIC]http://www.rcweb.de/board/image.php?type=sigpic&userid=1667&dateline=1331156682[/SIGPIC]

      Wer später bremst ist länger schnell...
    • Hallo Roman:111:

      ich rauche nicht das sind Tatsachen:248: wenn du eine GT Karo fahren willst wer hindert dich den dran, glaube mal ehr keiner nur du dich selber weil du auch einer von denen bist die hier nur große Sprüche machen wie GT Karo super aber die anderen wollen ja nicht.:114: Dann kauf dir doch eine und fahr damit wenn dich alle damit sehen wollen die ja vieleicht auch eine weil die soooo tollll sind und sau gut gehen:14:. Und nach deiner Rechnung müsten ja dann beim nächsten Rennen in Höckendorf 3/4 der 17,5 Fahrer eine GT Karo fahren hoffe ich seh dich mit einer GT Karo.
      Wie ich oben geschrieben habe TW und GT Karos sind erlaubt die kannst du fahren.:271:


      Gruß Tino
      Team Modellbaulädchen Awesomatix A700
    • Der Vollständigkeit sei Tribut gezollt: Stand 30.3.2012 - gesamt 758 Starter ohne Österreich.
      An dieser Unterhaltung hier haben sich 68 Menschen beteiligt.


      Ivo, deine Rechnung stimmt so nicht. Von den 758 Fahrern ist vielleicht die Hälfte mehr als 3-4x pro Saison dabei und somit ernsthaft in der Challenge. Und was alle hier vergessen, ist die Tatsache, dass beim TCM mit sehr vielen Fahrern auch darüber gesprochen wurde. Deren Äußerungen tauchen hier überhaupt nicht auf. Das ergibt dann schon einen anderen Prozentsatz.
      Im Übrigen, wenn ich das hier so lese, dann kann ich nur dem Spruch recht geben: Egal wie man's macht, isses falsch.
      Erwin
      Ich suche Rechtschreibfehler! Berufskrankheit. http://www.jprs.de
    • Das man in 17.5T mit einer GT Karosserie keinen Blumentopf gewinnen kann stimmt nicht wirklich.

      Schaut mal da:

      hpi-challenge.de/rennber/Mitte/m_18_01_10/ruesselsheim.htm

      oder da:

      hpi-challenge.de/rennber/Mitte/m_03_01_10/schaafheim.htm

      oder da:

      hpi-challenge.de/rennber/Mitte/m_19_10_08/goldstein.htm
      oder da:

      hpi-challenge.de/rennber/Mitte/m_01_11_09/ruesselslheim.htm

      Wobei man sagen kann "fast gleich schnell" sind sie nur auf Teppich.
      Auf Asphalt ist der Unterschied deutlicher.

      Setup ändern bei Wechsel auf GT Karo? Habe ich nie gebraucht.
      GT Karos gehen schneller kaputt? Habe ich nie so erlebt.

      Aber das Thema ist durch, es gab jetzt genug Schläge für die Idee und zu wenige von denen
      die es wohl gut finden haben sich beteiligt. Auch auf dem TCM gab es quasi nur Gemotze und Gejammer.

      Gruß
      SK
    • @ Tino: Ich glaube du scheinst du vergessen das wir Rennsport betreiben und man natürlich auch gerne vorne mitfährt... Stell dir vor alle würden GT fahren. Dann wären auch alle gleich langsam. Fährt man aber bei aktuellem Reglement mit einer GT-Karo wird es sehr schwer auch nur annähernd vorne mitzufahren! Ich denke du kannst dir denken warum die meisten deshalb auch weiterhin eine MPS fahren werden.

      Ich für meinen Teil werde mir in der kommenden Saison einen Porschedeckel drauf schnallen. Euch kann es ja nur recht sein :114:
      MFG Lukas

      [SAKURA ZERO S] - [LRP] - [SANWA]
    • compuchaos schrieb:

      Ivo, deine Rechnung stimmt so nicht. Von den 758 Fahrern ist vielleicht die Hälfte mehr als 3-4x pro Saison dabei und somit ernsthaft in der Challenge. Und was alle hier vergessen, ist die Tatsache, dass beim TCM mit sehr vielen Fahrern auch darüber gesprochen wurde. Deren Äußerungen tauchen hier überhaupt nicht auf. Das ergibt dann schon einen anderen Prozentsatz.
      Im Übrigen, wenn ich das hier so lese, dann kann ich nur dem Spruch recht geben: Egal wie man's macht, isses falsch.
      Erwin



      Ich widerspreche ungern, aber eben habe ich Nord, Mitte, Süd, Ost und West zusammengerechnet und kam in der neuen Saison bis jetzt auf 1051 Zeilen mit je einem Fahrer bzw Fahrerin. Man muss Doppelstarts rausrechnen, klar, aber ich tippe dass dann auch die 758 Teilnehmer hinkommen (Formel sind ja fast nur Doppelstarter). Also jeder der in dieser Saison mindestens an einem Rennen teilgenommen hat. Sind in jedem Fall eine Menge Leute. Sicher ist einer nur einmal mitgefahren, der andere mehrmals ... ich weiß.
      Wie dem auch sei, mir hätte es Spaß gemacht.
      Aktuell fahre ich mit einem S10 in Hobby in St. Wendel herum. Durch den Test vom DTM Benz "angestochen" da ich Dritter wurde, habe ich zum zweiten Rennen meine normale Funke genommen, QC3 rein, 4600er Stick-Lipo und den Mondeo draufgeschnallt. Erster von 11 ... geht doch :) auch wenn dort TA05 gefahren sind mit der R9 und die waren auch nicht schlecht (3-4 Leute in der gleichen Runde, 2 Meter Abstand).
      Ich wollte auch "nie mehr" Bürste fahren, aber wegen 8 Euro, was solls, macht ne Menge Spaß dort.
      Ivo :)

      Roche Rapid P12 2017 mit Black Art Chassiswanne, Atomic LM2,
      Verein: mfr-morschheim.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von windstar ()

    • Ed von Schleck schrieb:

      @ Tino: Ich glaube du scheinst du vergessen das wir Rennsport betreiben und man natürlich auch gerne vorne mitfährt... Stell dir vor alle würden GT fahren. Dann wären auch alle gleich langsam. Fährt man aber bei aktuellem Reglement mit einer GT-Karo wird es sehr schwer auch nur annähernd vorne mitzufahren! Ich denke du kannst dir denken warum die meisten deshalb auch weiterhin eine MPS fahren werden.


      Hmm...wieviele fahren denn so "vorne mit"?

      Wenn man mal ehrlich ist, würde es bei 2 Drittel der Challenge-Teilnehmer kaum einen Unterschied ausmachen, wenn sie eine GT-Karosserie fahren. Aber soo ehrlich ist natürlich niemand zu sich selber. Also was soll das Geheule um die GT-Karos die man nicht fahren kann? Stefan Köhler und andere haben's doch bewiesen daß es geht. Also machts doch einfach. Dann könnt Ihr's beim nächsten Mal darauf schieben, wenn Ihr 32ster geworden seid. ;)

      dazu fällt mir dieses hier ein :5: (besonders Bild 5 und 6...haha)

      "Fast is fine - but accuracy is everything"
      Wyatt Earp

    • Wollen wir doch fair leiben! Solche Vergleiche sind doch unzweckmäßig.
      Klar wird die Mehrheit der Teilnehmer nie ein Rennen der 17.5t-Klasse gewinnen; und auch mir ist das noch nicht vergönnt gewesen. Dennoch macht es bei der Leistungsdichte einen deutlichen Unterschied ob man 1-2 Zehntel pro Runde schneller oder langsamer ist. Bei uns hier im Süden bedeutet das z.B. für mich ob ich um Platz 4-5 im A-Finale kämpfen kann oder ob ich im B-Finale um Platz 2-3 fahre. Klar, es macht mir mehr Spaß mich im A-Finale mit den etablierten "Platzhirschen" zu balgen!

      Und aus diesem Grund fahre ich keine GT-Karosse. Das ein Stefan Köhler es mit den Karossen auf das Podium schafft ist nicht nur aller Ehren wert, sondern zeigt einfach, dass der Mann einfach ein sehr guter Fahrer ist. Den Luxus "Optik" möchte ich mir mit meinem begrenzten Können unter Mazda-Fahrern nicht leisten. Dennoch hätte ich mich über diese Regeländerung gefreut.