Team Associated 1:10 Elektro Tourenwagen Fahrer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Team Associated 1:10 Elektro Tourenwagen Fahrer

      Hallo Tourenwagen Fahrer
      Mich würde mal Interessieren wie viele Asso Tourenwagen Fahrer gibt es in Deutschland, und in welchen Rennserien sie Fahren, natürlich auch in welcher Gruppe und mit welchem Auto TC 4 TC 5 TC 6 z.b.
      Ich möchte in der LRP Challenge in der Gruppe Mitte mit einem TC 6.2 Fahren.
      Gruß Joachim
      Ich einfach Unverbesserlich !!!!!!!!!!!!!!
    • Leider ist die Zahl der Assofahrer nicht sehr groß.
      Nach sechs Jahren als Fanboy hat mir der TC6.2 2015 den Zahn gezogen.
      Ich würde dir raten gleich zum TC7 zu greifen (wenn es noch nicht zu spät ist).
      Von der Geometrie her müssten da alle Unzulänglichkeiten endlich beseitigt sein.

      Vorher habe ich die verschiedenen Versionen des TC5/TC6/TC6.1/TC6.2 in der LRP-HPI-Challenge Gruppe Mitte und Gruppe Süd eingesetzt. Sogar verhältnismäßig erfolgreich ^^
    • Ja ich habe mir schon so was gedacht, und auch schon gehört das es nicht viele sind die den Asso fahren, die meisten in der Gruppe Mitte fahren wohl den XRay.
      Nein es ist noch nicht zu späht, ich kann noch auf den TC 7 oder auch auf eine andere Marke zb. XRay wechseln, ich habe das Auto recht günstig bekommen und werde erst Mitte nächster Saison in die 17,5 oder Stock Klasse ein steigen zu vor möchte ich mit meinem Bruder in der Classic fahren, ich frage deshalb weil einerseits das Auto mir gefällt aber auch warum sollen alle das gleiche fahren, ein wenig Abwechslung im Fahrerlager wehre doch schön, und was den Asso betrifft könnte man sich da auch gegenseitig helfen.
      Ich danke euch für eure offenen Worte.
      Gruß Joachim
      Ich einfach Unverbesserlich !!!!!!!!!!!!!!
    • Ich bin nur Hobbyfahrer und habe mittlerweile auch paar Asso's im Schrank:
      mit 2 gebrauchten TC5 habe ich begonnen, dann ein TC6 gekauft, den ich mir Schritt für Schritt zum TC6.1 und TC6.1wc hochgepimpt habe. Vor einem Jahr habe ich mir eine TC6.2 zugelegt, den ich noch fahre.
      Hobby deshalb, weil ich nur hier ab und zu im Sommer in Althengstett ein Rennen mitfahre und im Winter eigentlich nur zum Trainieren ab und an bei den C-hub-lern in Weil der Stadt bin.
      Dieses WE fahre ich beim MCSS open in Althengstett "Sportscar" mit - bin wohl der einzige Assofahrer von allen ca. 120 Startern ... ;)
      Die Autos waren immer günstig, auch die Ersatzteile und ich wollte auch nie ein orangenes Auto wie alle anderen fahren ... ;)
      Gleichzeitig ist man halt etwas alleine auf der Setupsuche, was mich aber auch trotzt der wenigen Erfahrung immer gereizt hat.
      Wenn die Vorschusslorbeeren für den TC7 stimmen, wird das Auto vielleicht auch wieder noch etwas besser auch für weniger Erfahrene mit den anderen mithalten können. Schlecht waren auch alle Vorgänger nicht!
      Grüße, Jan-Peter

      AE TC7
      AE F6
    • Hallo Jan Peter
      Ich Danke dir für deine Informationen, ich habe jetzt doch nach kurzer Zeit einige Asso Tourenwagen Fahrer hier bei uns in Deutschland kennen lernen dürfen, auf den Rennen ist er leider nicht so oft vertreten aber das macht ja vielleicht den Reitz aus, ich bin mal sehr gespannt wie viele sich noch melden und natürlich wie der neue TC 7 abschneidet.
      Gruß Joachim
      Ich einfach Unverbesserlich !!!!!!!!!!!!!!
    • Hallo Jan Peter wollte mich auch zu Wort melde fahre auch Asso Tc 6.2 in Weiler der Stadt ja es ist traurig das so wenig Asso Fahrer sind aber ich wollte auch nicht mit der welle schwimmen wo sehr viele XRay fahren ,wenn man bedenkt wie teuer die E teile sind beim X Ray und beim Asso also Fahre ich Asso ,und der reiz ist auch da mich mit dem X Ray zu messen ,ja bin gespannt wie der neue TC 7 wird bin ja auch nur ein Hobby Fahrer würde hich freuen wenn wir uns mal sehen .Gruß Reiner
    • paddi 1981 schrieb:


      Hallo leute,
      ihr könnt euch auf den TC7 freuen das auto ist top und ein riesen
      schritt vorwärts. Bin es beim ETS gefahren am Wochenende und es war sehr
      fahrbar und schnell..... wenn ihr fragen habt immer her damit....

      Der TC 7 ist leider noch nicht Ausgeliefert wird wohl in den nächsten Tagen bei LRP im Shop und bei den Händlern zu haben sein, ich freue mich auf jedem fall auf das Auto mal gespannt auf den Preis. ;)
      Gruß Joachim
      Ich einfach Unverbesserlich !!!!!!!!!!!!!!
    • paddi1981 schrieb:

      Hallo leute,
      ihr könnt euch auf den TC7 freuen das auto ist top und ein riesen schritt vorwärts. Bin es beim ETS gefahren am Wochenende und es war sehr fahrbar und schnell..... wenn ihr fragen habt immer her damit....
      Hi Paddi,
      na wenn du das schon anbietest, ist ja klar, dass Fragen kommen! :)

      1. Würdest du dein Setup posten? Interessiert mich einfach, wie nah das an den setups vom TC6.2 ist.
      2. Was für ein Chassis bist du gefahren? CFK oder Alu?
      3. Wie hast du deine Lenkung gebaut? Mit/ohne oberen Schrauben? Bolzen zum Topdeck? Floating? ...
      4. Hast du dich mit Juho Levanen ausgetauscht und gab's noch andere TC7-Fahrer?

      Wäre sehr nett, wenn du deien Antworten im TC7 thread schreiben würdest - da passt's wohl am besten, oder?

      rcweb.de/index.php/Thread/1707…?postID=206962#post206962
      Grüße, Jan-Peter

      AE TC7
      AE F6

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jpx ()

    • Yok1958 schrieb:

      Hallo Jan Peter wollte mich auch zu Wort melde fahre auch Asso Tc 6.2 in Weiler der Stadt ja es ist traurig das so wenig Asso Fahrer sind aber ich wollte auch nicht mit der welle schwimmen wo sehr viele XRay fahren ,wenn man bedenkt wie teuer die E teile sind beim X Ray und beim Asso also Fahre ich Asso ,und der reiz ist auch da mich mit dem X Ray zu messen ,ja bin gespannt wie der neue TC 7 wird bin ja auch nur ein Hobby Fahrer würde hich freuen wenn wir uns mal sehen .Gruß Reiner
      Hi Rainer, cool zu hören, dass es hier in der Nähe doch noch einge Asso-Fahrer gibt!
      Vielleicht haben wir uns ja sogar schon mal gesehen :)
      Ich war letzten Do. da ... wird aber 3-4 Wochen dauern, bis ich wieder vorbei schaue.
      Kannst mir ja ne PN schreiben, wenn du wieder zu C-Hub gehst!
      Grüße, Jan-Peter

      AE TC7
      AE F6
    • Hi,
      also ein Setup vo, ETS hängt hier als Datei an und paar Fotos auch.
      Zum Auto bzw. den fragen von euch:

      - Bin Alu Chassis gefahren
      - Habe natürlich mit Juho zusammen am Setup gefeilt und er hat mit viel helfen können.
      - Lange Federn kein Thema da der TC7 ja nach wie vor lange Dämpfer hat die übrigens überragende Qualität haben.
      - Lenkung habe ich normal zusammengebaut und später hate ich die oberen Schrauben raus gelassen. Floating denke ich merkt man beim doch eher harten Alu Chassis nicht so sehr wie beim Carbon.
      Dateien
      • TC7_Setup_PatrickBeck_ETS_Rd2.pdf

        (711,02 kB, 36 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1324.JPG

        (294,02 kB, 46 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1314.JPG

        (369,38 kB, 43 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1315.JPG

        (199,65 kB, 43 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1316.JPG

        (425,33 kB, 42 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1338.JPG

        (361,01 kB, 40 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Da habe ich mal eine Frage an diejenigen, die sowohl den TC6.2 als auch den TC7 haben. Passt die Aufhängung vom TC7 an den TC6.2? Die Querlenkerhalter unten und oben sind ja gleich geblieben, was bedeutet die Befestigungspunkte an Chassis haben sich nicht geändert also müsste das doch gehen.
      Mich schreckt momentan der Preis, den LRP für den TC7 haben will. Einen TC6.2 bekommt man für ca. 200€ weniger. Selbst mit der Umrüstung auf die Aufhängung des TC7 müsste ich da deutlich günstiger wegkommen. Von der Performance würde auch der umgerüstete TC6.2 für meine Zwecke locker reichen.
    • Ich habe zwar kein TC7, verfolge aber einige threads in anderen Foren.
      Die TC7-Querlenker passen schon - aber du brauchst viele Scheiben, da die neuen am inneren Pin deutlich schmäler sind als die alten.
      Außerdem geht's dann außen weiter: damit die Geometrie stimmt, solltest du auch die Radträger und Lenkhebel vom TC7 verwenden. Ob du dann auch noch an der Lenkung innen korrigieren musst, damit die Winkel passen, weiss ich nicht genau (s. 2. link unten).
      Hier paar links, die dir vielleicht weiterhelfen - da wurde schon viel über den Umbau geschrieben:
      site.petitrc.com/reglages/asso…ert_Hvrotovice2015121113/
      rctech.net/forum/electric-road…c6-2-touring-car-165.html
      Eine Seite davor schreibt einer, dass bumpsteer passt, wenn man die alten Lenkhebel verwendet und sonst wie oben beschrieben mit den neuen Teilen arbeitet.
      Und hier hat wtcc den Umbau mit alten TC4 und TC5 Schwingen und diversen Yokomo-Teilen beschrieben - vieles davon gilt wohl auch, wenn du Umbau komplett mit den neuen TC7-Teilen machst:
      rcweb.de/index.php/Thread/1562…iated-TC6-2-UIT/?pageNo=3

      Was mich schon mal interessieren würde:
      lohnt sich der Umbau dann preislich wirklich noch? Hab's selber noch nicht durchgerechnet.
      Kannst ja mal schreiben, wenn du genaueres geplant hast.
      Grüße, Jan-Peter

      AE TC7
      AE F6
    • Nee, hast Recht, den TC6.2 haste für 365,- oder sogar weniger bekommen...
      Ich finds auch den Hammer - der Preisaufschlag.
      Teilweise kommt er auch von Asso, was sie wohl auch durch die besseren Kunststoffqualität, Dämpfer usw. begründen können.
      Dafür möchte ich aber nicht 120.- mehr bezahlen - oder gar mehr, asl man z.Zt. Einen T4'16 bekommt, auch wenn ich noch so gern Asso fahren würde.
      Soweit ich weiß, ist der $-Preis vom TC6.2 zu TC7 um deutlich weniger als 100$ gestiegen - da denk ich mir doch meinen Teil, wer für den jetzt so hohen €-Preis verantwortlich ist...
      Wenn du auf die 485,- noch die Doppelgelenkkardans drauf rechnest, kannst du dir z.B. auch nen Awesomatix 800 und jedes andere aktuelle Topauto leisten.
      Ich finds schade, weil der Asso trotz seiner geringen Verbreitung mit dem günstigeren Preis echt ne Alternative war.
      Grüße, Jan-Peter

      AE TC7
      AE F6
    • Rein vom Preis her würde sich ein Umbau vom 6.2 schon lohnen.
      Die Frage ist aber ob man sich das antun möchte. Der Umbau ist nicht nur "drop in", sondern auch Modellbau.
      Insgesamt ist der 6.2 weit weniger ausgereift als der TC7 und selbst mit vollem Umbau war der 6.2 immer rund eine Zehntel langsamer als mein T4'15. Muss man sich überlegen... Will man höchste Performance oder preiswert.
      Beides geht weder mit dem 6.2 noch mit dem TC7 (Letzerer zumindest wenn man ihn in De kauft, gell jpx ;) ).