Drei defekte Flow Worksteam erhalten

    • Drei defekte Flow Worksteam erhalten

      Hallo,
      Ich habe seit dem Erhalt meines Lrp Flow Worksteam im Dezember nun einen dritten Regler von meinem Händler auf Kulanz zugeschickt bekommen, welcher wie beide vorigen Regler wieder nicht einwandfrei ist.
      Da in jedem der Kartons der Aufdruck "Ich habe dieses Produkt für Sie geprüft und verpackt." zu finden ist, finde ich es nicht akzeptabel, dass ich nun den dritten Regler einschicken muss.
      Bei den drei defekten handelt es sich um:
      1. Verbogener Gehäuseboden
      2. Kurzschluss beim einschalten
      3. SET-Taste mit Wackelkontakt

      Ich als Endverbraucher frage mich nun wie solche Produkte in den Umlauf gelangen können wenn sie doch "geprüft" sind.
      Ich bin die letzten Jahre immer nur mit Lrp Reglern gefahren, da ich immer zufrieden war, jedoch schwindet mein Vertrauen in Lrp drastisch wenn ich ca. 160€ für ein Produkt ausgebe und erstmal 2 Monate nicht mit fahren sondern mit reklamieren beschäftigt bin.

      Gruß Touringcar01
      Mein Fuhrpark:
      Xray T4 2014
      Carson E-Stormracer Brushless
      REELY Cross Tiger 2


      Wenn euch meine Marktplatz-Einträge und die Kaufabwicklung gefallen, könnt ihr gern einen netten Kommentar an meiner Pinnwand oder ein Like hinterlassen ;)

    • Touringcar01 wrote:

      Ich bitte um ein Statement seitens Lrp/Stefan Köhler, wie es zu solchen Fällen kommen kann.

      Gruß Touringcar01
      Also, da du ja Endverbraucher bist, hast du einen Vertag mit deinem Händler und nicht mit LRP.
      Deshalb würde ich mal das bei deinem Händler vortragen bzw dem mal auf den Zahn fühlen, denn das klingt schon etwas komisch.
      Wir fahren seit Jahren LRP Regler und ich vertreibe diese auch. Da kenne ich solche Probleme nicht.
      Klar kann auch bei LRP mal was defekt sein, aber in dieser Häufigkeit kann das nicht sein.
      Nicht das dir da gebrauchte Regler oder Rückläufer aus Versehen von deinem Händler gegeben wurden.

      Der Gehäuseboden ist aus Kunsstoff und Verschraubt, wie soll der verbogen sein? Da müssten Schrauben rausgerissen sein.
      Klingt wie bereits mal eingeklebt und wieder rausgemacht oder so.

      Deine Forderung, die Geschäftsleitung solle ein Statement abgeben, ist lächerlich.
    • Ja ich habe einen Vertrag mit dem Händler (Rc Kleinkram) und nicht mit Lrp, aber der Händler produziert die ja nicht.
      Rc Kleinkram ist für mich persönlich der beste Shop mit dem besten Kundenkontakt und ich bezweifle, dass das Team mir schlechte Ware verkauft. Es waren alle Kartons mit dem Siegel verklebt bzw. bei einem wurde es entfernt um die Regler auf den Knick im Gehäuseboden zu überprüfen.
      Bei Lrp warte ich ca. 1-2 Wochen auf die Beantwortung einer Email, während ich bei Klein eine Antwort nach 4 Minuten bis maximal einem Tag bekomme.
      Das ist auch der Grund, warum ich auch alles über den Shop gemacht habe und mich erst nach dem dritten mal bei Lrp melde.
      Wenn man sich andere flow Regler anguckt, sieht man, dass alle an der Seite mit dem "Works Team" Aufkleber etwas abgeknickt sind. Bei meinem war das aber extrem der Fall. Im Anhang werde ich ein Bild, welches Klein mir geschickt hat und ein eigenes anhängen.
      Files
      • IMG_9956.JPG

        (120 kB, downloaded 155 times, last: )
      • IMAG1200_1.jpg

        (106.67 kB, downloaded 157 times, last: )
      Mein Fuhrpark:
      Xray T4 2014
      Carson E-Stormracer Brushless
      REELY Cross Tiger 2


      Wenn euch meine Marktplatz-Einträge und die Kaufabwicklung gefallen, könnt ihr gern einen netten Kommentar an meiner Pinnwand oder ein Like hinterlassen ;)

    • Also beim Stefan Klein bist du in guten Händen.

      Noch mla ich kenne diese Probleme und schon gar nicht in der Häufigkeit beim Flow.

      Dein Regler oder deine Anfrage kommt bei LRP, wie bei jedem anderem Hersteller, an und wird der Reihe nach abgearbeitet.
      Das dauert denn es sitz da ja nicht jemand der langeweile hat und nur auf dich gewartet hat.
      Je mehr Endkunden sich an die Hersteller wenden um so länger dauert es.
      Wende die an den Händler nur der ist dir Rechenschaft schuldig.
    • Umso mehr Endkunden sich an den Hersteller wenden...umso mehr fehlerbehaftetes Material hat der in den Umlauf gebracht...;-)
      Und ich denke schon , das ich als Kunde erwarten kann , das sich seitens des Herstellers jemand sehr zeitnah um mein Anliegen kümmert ohne das ich vorher ein Spießrutenlauf machen muss um zu klären ob da nun der Händler erst noch zwischengeschaltet werden muss oder so.
      Ich fahre Motoren und Regler von einem nicht blauen deutschen Anbieter und hatte in den letzten 2 Jahren einmal ein Problem mit einem Regler und einmal mit einem Motor.
      Hatte ich beides direkt an den Hersteller eingeschickt und hab in dem einem Fall 3 Tage nach Versenden einen Anruf bekommen und in dem anderen Fall 3 Tage nach Versenden eine Mail.
      Im Falle des Reglers hatte ich nicht mal mehr eine Rechnung.
      In beiden Fällen hab ich innerhalb einer Woche Ersatz zu Hause bekommen; und in beiden Fällen sogar die jeweils neuere Version...ohne Diskussionen und ohne Portokosten o.ä berechnet zu bekommen.
      Und das ist für mich guter Service.

      Hier ein Statement von irgendeinem Hersteller zu verlangen halte ich aber auch für den falschen Weg-wobei ich es grundsätzlich gut finde , wenn hier jemand Serviceerfahrungen etc. publik macht.
    • Hallo Leute,
      ich habe bereits am 23.2.16 eine Email zu Lrp gesendet welche fast gleich mit dem ersten Beitrag ist. Nach einer Woche bekam in nun eine sehr kompetente Antwort. (Ironie) Ich habe mal einen screenshot in den Anhang gepackt und bin echt auf eure Reaktionen gespannt.
      Laut meinem Kalender haben wir noch nicht den ersten April... Ich finde es eine Frechheit, dass die "Service"mitarbeiter von Lrp sich nicht kurz Zeit nehmen um zu verstehen, dass man nach einem Kurzschluss nicht weiter an einen Regler versucht rumzudrücken bzw. dass sie nicht verstehen wie die Auflistung gemeint ist.
      Ich habe meinen Regler wieder zu Klein geschickt und werde mich in Zukunft von Lrp distanzieren.
      Ich hoffe ihr könnt meinen Ärger nachvollziehen und wertet die Antwort von Lrp genau so wie ich. Falls jemand von Lrp das hier liest, kann die Person sich gerne melden weil ein wirkliches Statement war das nicht...

      Gruß Touringcar01
      Files
      Mein Fuhrpark:
      Xray T4 2014
      Carson E-Stormracer Brushless
      REELY Cross Tiger 2


      Wenn euch meine Marktplatz-Einträge und die Kaufabwicklung gefallen, könnt ihr gern einen netten Kommentar an meiner Pinnwand oder ein Like hinterlassen ;)

    • So eine Antwort seitens des Support ist einfach nur peinlich.

      Mail lesen, verstehen, beantworten ist ja nun keine beklatschenswerte Sonderleistung, sondern viel mehr die absolute Grundlage.
      Und das bei Reaktionszeiten von >= 1 Woche? Aua.

      LRP ist nicht der günstigste Anbieter.
      Auch die Produkte sind nicht meilenweit vor(!) der Konkurrenz; es sind zweifellos gute Produkte, aber andere Anbieter spielen durchaus auf dem gleichen Niveau.
      Aber LRP hat in D/A/CH einen Standortvorteil, geniesst (noch?) einen guten Ruf und muss mit hervorragendem Support gegen die (Fernost-)Konkurrenz punkten.

      Lange Ausfallzeit, verursacht durch schlechten Support (kaum erreichbar, spricht weder vernünftig Deutsch noch Englisch, lange Reaktionszeiten, teures Einschicken) kann man überall kriegen.

      Aber wenn ich schon sehe, dass nicht mal das Forum auf der LRP-Homepage moderiert wird...
      Selbst nach dem "tollen" Relaunch der Website ist momentan wieder offensichtlicher Spam für irgendwelche dubiosen Schuh-Shops zu sehen - seit dem 20. Februar!
    • Ohje, gerade erst gesehen...
      ...die Beschreibung kenn ich doch irgendwoher...


      Ich sehe - diese Situation ist weder für den Kunden noch für den Verkäufer befriedigend.

      Wir werden auch für diesen Fall die bestmögliche Lösung finden.
      Auch wenn das den LRP Service nicht "reaktiviert".
      Wir melden uns sofort nach Eingang deines Regler bei uns.

      Gruß
      Stefan
      RC-KleinKram (NICHT LRP...!)
      Heute schon geschliffen?
      => http://www.schleifmaschine.net
    • @weber2406

      Das Forum findest Du hier: forum.lrp.cc

      @Everglow

      Der Regler ist schon fast bei euch. Bei der Hermes Sendungsverfolgung steht, dass der Empfänger nicht angetroffen wurde. Weitere Details dazu sind leider nicht bekannt.


      Ich persönlich möchte nochmal öffentlich ein riesen Lob an das Team von Rc Kleinkram aussprechen, da ich immer schnelle (und kompetente) Antworten bekam und auch die Abwicklung sehr schnell war. Danke dafür!! :thumbsup: :thumbsup: Von mir bekommt ihr eine klare Empfehlung für Rc Kleinkram!!

      Lrp hat heute nochmal eine Nachricht hinterher geschickt, in der steht, dass ich den Regler bitte mit Rechnung und Fehlerbeschreibung einsenden soll. Leider etwas zu spät.
      Aber weiterhin fehlt mir ein Statement, wie solche defekten Regler in den Verkauf gelangen können. :thumbdown:

      Gruß Touringcar01
      Mein Fuhrpark:
      Xray T4 2014
      Carson E-Stormracer Brushless
      REELY Cross Tiger 2


      Wenn euch meine Marktplatz-Einträge und die Kaufabwicklung gefallen, könnt ihr gern einen netten Kommentar an meiner Pinnwand oder ein Like hinterlassen ;)

    • Moin,
      da hast du ja wirklich die volle Breitseite abbekommen.
      Hatte auch damals einen der ersten Flow Wortsteam Regler bekommen und nur Probleme gehabt (Ein/aus Schalter direkt abgegangen, Empfängerkabel von der Platine gelöst, unglaublich heiß geworden etc.) seit dem finde ich auch kein vertrauen mehr zu der Flow Serie und habe mir lieber wieder die SXX V2 Serie zugelegt, die funktioniert Perfekt. Mit dem Service habe ich auch schon einiges schlechte erlebt, mit schlechten Beschreibungen wie "der Artikel ist defekt, eine Reparatur ist nicht wirtschaftlich, für einen preis von X€ bekommen sie einen neuen Artikel" am ende des Tages habe ich statt einem neuen Artikel ( was für mich der Regler war) einfach ein neues Bauteil im Regler eingesetzt bekommen. Da kann man denken was man will, aber der Kontakt ist oft mehr als enttäuschend. Leider ist man ja doch ziemlich an LRP gebunden, gibt ja sonst eigentlich nichts was man hier fahren könnte außer der LRP-Challange.
      Hoffe dass du jetzt soglangsam mal Glück hast und einen Regler bekommst der einwandfrei funktioniert, wäre an deiner Stelle vermutlich genauso sauer!