Angepinnt Shortcourse-Challenge mit X 20 13,5 T und zusätzlicher Outdoor-Reifen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Shortcourse-Challenge mit X 20 13,5 T und zusätzlicher Outdoor-Reifen

      Hallo zusammen,
      wir wollen das Reglement in Shortcourse ändern. Als Motor setzen wir zukünftig den X20 13,5 ein; ein weiterer Reifen für Outdoor (Regelung analog zu 2WD und 4WD) wird zugelassen.

      Motor:
      Wir wechseln auf 13,5 X20 mit Fix-Timing-Einsatz. Damit kommen wir Euren Wünschen entgegen.
      Um das auch in der laufenden Saison hinzubekommen, macht LRP Euch ein äußerst faires Tauschangebot:
      Wer in der laufenden Saison bereits ein Shortcourse Rennen im Rahmen der LRP-Offroad-Challenge gefahren ist, kann seinen X 20 17,5 T gegen einen Aufpreis von 25 Euro tauschen.

      Der neue Motor soll ab dem 1.5.2016 eingesetzt werden.

      Ablauf:
      Ihr meldet Euch bei Eurem TK bis zum 31.4.2016. Sobald der Motor da ist, zahlt Ihr die 25 EUR und gebt Euren 17,5 Motor ab und bekommt den neuen X20 13,5 T. Bitte achtet darauf, das Ihr den Fix-Timing-Einsatz aus dem 17,5er ausbaut und dort den Originaleinsatz wieder einbaut. Den Fix-Timing-Einsatz braucht Ihr für den 13,5er. Getauscht werden nur logischerweise nur vollständige 17,5 T Motoren.

      Eine Untersetzung für den Motor werden wir noch festlegen.


      Der neue zusätzliche Reifen wird von JConcepts sein. Sobald das Wetter es zulässt, probieren wir den noch auf Lehm, bitte habt da noch Geduld.
      Gru߸
      Jochen

      TK Gruppe West (LOC)
      lrp-hpi-challenge.com
      lrp-offroad-challenge.com

      Etwas seltsam manchmal alles ist ...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von J.Müller ()

    • Stimmt, die Info hatte ich vergessen.

      Ich denke nicht, dass wir April schaffen, daher sollten die neuen Motoren ab Mai eingesetzt werden.

      Laut Terminliste sind da nur zu Monstsbeginn das Rennen im Duisburg, und die in Frage kommenden "Westler" habe ich angeschrieben, sollte also kein Problem sein.

      Ich ergänze das oben. Danke für den Hinweis
      Gru߸
      Jochen

      TK Gruppe West (LOC)
      lrp-hpi-challenge.com
      lrp-offroad-challenge.com

      Etwas seltsam manchmal alles ist ...
    • Hallo an alle Gruppe Süd Short-Course Fahrer,

      leider kann Bernd den Austausch der Motoren im Moment nicht organisieren, da er terminlich zu sehr eingespannt ist und so keinen für euch zufriedenstellenden Ablauf sicherstellen könnte.

      Daher gilt für euch folgende Regel:
      - Bitte meldet euch mit Angabe eures Namens und eurer Adresse bei Alexander Moll unter a.moll@lrp.cc
      - Nachdem Alexander bestätigt hat, dass ihr einen Motor tauschen könnt, schickt ihr ihn bitte zu seinen Händen an LRP
      - Alexander prüft die Motoren auf Vollständigkeit
      - Wenn alles OK ist, schickt Alexander euch portofrei zum gleichen Preis einen neuen Motor zu
      Als Entschädigung für euren Aufwand und das von euch gezahlte Porto könnte auch noch eine kleine Überraschung mit im Paket sein... :rolleyes:


      Mfg Stefan
      LRP-HPI Challenge
      *Bitte keine privaten Forums-Nachrichten senden, Fragen bitte per Email*
    • Hallo Stefan,
      hab gestern mal bissl SC mit 13,5 getestet.
      Noch steht im Reglement drin:
      "Bei allen Fahrzeugen darf die maximale Übersetzung nicht länger als 1:8,8 sein. Der Fahrer muss dies anhand der Bauanleitung beweisen. Die Zähnezahl muss markiert sein. Größere Ritzel oder kleinere Hauptzahnräder sind nicht erlaubt (für den ab 1.5.2016 einzusetzenden 13,5 T Motor ist die Untersezung noch nicht festgelegt)."
      Könntet ihr das diese Woche bitte noch festlegen oder werden die 1.Rennen ohne Vorgabe gefahren? Im 2wd gibt es ja auch keine Festlegung.
      gruß Jürgen
    • Hallo,
      Änderungen in Shortcourse:

      Wir haben nach Euren Hinweisen das Mindestgewicht in der Shortcourse-Challenge an den DMC angeglichen und natürlich auch im Reglement festgeschrieben. Das neue Mindestgewicht gilt ab sofort.

      Auch wird es ab dem 1.7.2016 für Outdoor-Rennen einen weiteren zugelassenen Reifen geben.


      Details: lrp-offroad-challenge.com/
      Gru߸
      Jochen

      TK Gruppe West (LOC)
      lrp-hpi-challenge.com
      lrp-offroad-challenge.com

      Etwas seltsam manchmal alles ist ...
    • Hallo,
      nach intensiven Tests haben wir uns entschlossen, die MAXIMALE Untersetzung bei 8.8 zu belassen. Das Material hat jeder, der bisher gefahren ist, und mit dem Hauptzahnrad lässt sich bei den meisten Autos auch eine passende kürzere Untersetzung wählen.

      Bitte das "maximal" beachten. Auf großen Strecken wie Duisburg ist das kein Problem; auf kleinen, engen Strecken muss man kürzer werden.
      Daher sollten auch die SC-Fahrerinnen und Fahrer die Untersetzung vernünftig wählen. Das klappt in den anderen Klassen auch sehr gut.

      Ich wünsche Euch viel Erfolg und natürlich recht viel Spaß.
      Gru߸
      Jochen

      TK Gruppe West (LOC)
      lrp-hpi-challenge.com
      lrp-offroad-challenge.com

      Etwas seltsam manchmal alles ist ...
    • Hallo Jochen.

      Super, danke für die Info.
      Ich habe bislang nur Positives gehört zur den Anpassungen. Beim nächsten Rennen in Halle/Saale (Gruppe Ost) sind bisher so viele Nennungen in ShortCourse wie noch nie in dieser Saison. Es wäre super, wenn der Trend anhält. Die Voraussetzungen wurden auf jeden Fall geschaffen.

      Viele Grüße
      Andreas
      Deine innere Einstellung entscheidet darüber, ob du dich auf dem Weg oder im Weg befindest.
      OFFROAD ROCKT. BACK TO THE ROOTS...ELECTRIC OFFROAD