Angepinnt Rookie-Challenge: Tamiya TT-02 erlaubt!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rookie-Challenge: Tamiya TT-02 erlaubt!

      Hallo Challenge-Fahrer und Challenge-Interessierte,

      mit dem letzten Update des Reglements wurde in der Rookie-Challenge ein neues Auto erlaubt: Der Tamiya TT-02!
      Als Einsteiger-Version ist nur der standard TT-02 erlaubt; die R oder S Versionen sind nicht zugelassen. Als Tuningteile sind Öldruckstoßdämpfer und passende Federn erlaubt. Ebenso dürfen generell in der Challenge Kugellager verwendet werden.
      Der Baukastenregler TEU-105 BK ist ebenfalls erlaubt.

      Somit gibt es für viele nun die Möglichkeit in der Rookie-Challenge teilzunehmen ohne ein neues Auto kaufen zu müssen. Die weiteren Punkte des Reglements (Räder, Motor (günstiger Brushed), Karosserie, Akku, Servo) sind natürlich im Sinne der Chancengleichheit einzuhalten. Dabei handelt es sich ja aber größtenteils um Verschleißteile, die eh von Zeit zu Zeit zu erneuern sind.

      Wir hoffen mit diesem Schritt das ein oder andere neue Gesicht in der Rookie-Challenge begrüßen zu dürfen und hoffen somit auf weiteren Zuwachs in der Challenge-Familie!


      Mit freundlichen Grüßen,
      Stefan Kruse
    • Coole Sache, das könnte bestimmt ein par Tamiya Stock (Rookie) Fahrer dazu bewegen Rookie zu fahren.

      Ein par Tuningteile könnten noch hinzukommen, da er Setup mäßig der dem S10/Sport3 schon sehr unterlegen ist.

      Sinvoll wären da sicherlich folgende Teile:

      300053662Spurstangen
      300054549TT-02 Alu Achssch. 2,5°hinten
      Alu Radmitnehmer

      Viele Grüße
      TobiasD
    • hi Tobias

      Beim Sport 3 sind derzeit auch keine Gewinde Spurstangen zugelassen. Und er hat hinten auch feste 3 Grad vorspur.

      Aber durch die freihe Wahl der Dämpfer so wie Federn hat der TT gegenüber S10 und Sport 3 einen Vorteil.

      Leider schaft es LRP nicht das Regelwerk so anzupassen das die Autos vom Setup her gleiche Bedingungen haben.
      Das gleiche Problem haben wir ja im Classic auch.

      MFG
      Bin ich dir zu schnell, bist du zu langsam.:5:
    • TobiasD schrieb:

      Coole Sache, das könnte bestimmt ein par Tamiya Stock (Rookie) Fahrer dazu bewegen Rookie zu fahren.

      Ein par Tuningteile könnten noch hinzukommen, da er Setup mäßig der dem S10/Sport3 schon sehr unterlegen ist.

      Sinvoll wären da sicherlich folgende Teile:

      300053662Spurstangen
      300054549TT-02 Alu Achssch. 2,5°hinten
      Alu Radmitnehmer

      Viele Grüße
      TobiasD
      gut, wenn sich hier jemand meldet, der beide klassen und alle chassis im rennbetrieb kennt! :thumbup:
    • Achja, was mit noch eingefallen ist.

      Die Stock Leute hatten immer die Probleme das die Knochen raus gefallen sind. Deswegen wurden die Kardans erlaubt.
      Die sind zwar bisschen teurer aber für Rookies, die etwas öfters anfahren wichtig X/

      300053792Kugel-Kardanwellen bzw. 300054477TT-02 Diff.-AbtriebeKardanwellen

      Viele Grüße
      TobiasD
    • S-Kruse schrieb:

      Hallo,

      lasst uns doch erst einmal abwarten, wie schlimm es wirklich ist...
      Wenn sich dann dringender Handlungsbedarf einstellt, ist eine Erweiterung der erlaubten Tuningteile sicher möglich. Im Moment aber nicht geplant.


      Mfg Stefan
      Hallo,

      wollte nur die Erfahrung mit den Knochen aus dem TEC wiedergeben. Da gab es Hallenrennen wo die hälfte die Anfänger die Knochen fast jeden lauf verloren haben. :thumbsup:

      Viele Grüße
      Tobias D
    • Also ich habe das letzte mal vor 15 Jahren tamiya fwd gefahren und habe mir jetzt wieder alles neu gekauft um nächstes Jahr die rookie bei lrp hpi mitzufahren.
      Weiss nur nicht ganz wie ich den TT02 abstimmen soll.
      Finde das lrp Reglement sehr gut allerdings habe ich tamiya 3000 Akkus gekauft dich ich ja leider nicht verwenden darf :(
    • Also da ich nun das hier alles gelesen habe gebe ich nun auch mal mein Senf dazu.

      Ich fahre so ein TT-02 in Tamiya Stock man braucht keine Kardans und man braucht auch keine hinteren vorspurblöcke
      Das Auto ist aus dem Baukasten Klasse kugellager rein und die vorderen vorspurstangen reichen.

      Welches Servo darf man denn im Tamiya Fahren da man ja beim TEC fahren darf was man will und wenn man da nun auch eins vorschreibt dann wird sich wohl kaum ein Anfänger Regler,Motor,Akkus,Reifen,Karo und Servo Extra für die Challenge kaufen ?

      Dann kommt er am Ende auf eine ziemliche Summe und ja nun werden einige sagen es ist nicht viel aber ihr müsst bedenken das sind alles Anfänger und wenn man so jemanden am anfang gleich sagt kauf das und das und hier noch was und dann sind wieder 200 € weg das machen die wenigsten mit .

      Was mir Persönlich mehr sorgen macht der Baukasten Regler kann keine lipos und bei Lrp fährt man die normal warum lasst ihr nicht denn Carson Viper 20 t Regler zu ist keine Konkurzenz zu Lrp aber man kann damit lipos fahren und vielleicht fährt dann der ein oder andere mehr im Rookie mit .

      Ansonnsten egal welche Auto im Rookie sollten Allgemein so wenig wie möglich an Tuningteilen erlaubt sein .
    • al1 schrieb:

      Also da ich nun das hier alles gelesen habe gebe ich nun auch mal mein Senf dazu.

      Ich fahre so ein TT-02 in Tamiya Stock man braucht keine Kardans und man braucht auch keine hinteren vorspurblöcke
      Das Auto ist aus dem Baukasten Klasse kugellager rein und die vorderen vorspurstangen reichen.

      Welches Servo darf man denn im Tamiya Fahren da man ja beim TEC fahren darf was man will und wenn man da nun auch eins vorschreibt dann wird sich wohl kaum ein Anfänger Regler,Motor,Akkus,Reifen,Karo und Servo Extra für die Challenge kaufen ?

      Dann kommt er am Ende auf eine ziemliche Summe und ja nun werden einige sagen es ist nicht viel aber ihr müsst bedenken das sind alles Anfänger und wenn man so jemanden am anfang gleich sagt kauf das und das und hier noch was und dann sind wieder 200 € weg das machen die wenigsten mit .

      Was mir Persönlich mehr sorgen macht der Baukasten Regler kann keine lipos und bei Lrp fährt man die normal warum lasst ihr nicht denn Carson Viper 20 t Regler zu ist keine Konkurzenz zu Lrp aber man kann damit lipos fahren und vielleicht fährt dann der ein oder andere mehr im Rookie mit .

      Ansonnsten egal welche Auto im Rookie sollten Allgemein so wenig wie möglich an Tuningteilen erlaubt sein .
      Servo, Reifen, Motor und Karo sind im Reglement vorgeschrieben.

      Eine LRP Ausstattung kostet nun auch nicht die Welt und hält schon die Saison ... Motor 10€, Servo 18€, Karo 30€ und Reifen 30€ .

      Finde ich voll okay :thumbsup:

      Wenn man mit dem TT02 keine Bande küsst, halten die Knochen auch ... aber bei welchen Rookie ist das schon der Fall?

      Viele Grüße
      TobiasD
    • Ich sehe es auch wie TobiasD, ist ja schließlich auch ein Markenpokal, dafür sind die Freiheiten die LRP einem bei dem Auto jetzt bietet eine echt klasse Sache.
      Jetzt noch freier Akku, Karosserie und Servo Wahl zu fordern finde ich ein wenig viel verlangt.
      Das mit den Antriebswellen für vorne halt ich für sehr wichtig, denn was bringt es einem Einsteiger, der naturgemäß öfters einschlägt, wenn er ständig ausfällt? Er wird schnell das Interesse verlieren und sich ein anderes Hobby suchen.
    • Hallo Jungs.

      Ich bin im Offroad unterwegs, möchte aber etwas dazu sagen.

      Respekt, dass in einem Markenpokal ein fremder Fahrzeughersteller zugelassen wird. Das hätte ich nicht erwartet, finde es richtig gut.

      Ich kann auch verstehen, dass man mit dem neuen Fahrzeug mindestens ebenbürtig sein will. Jedoch möchte ich darauf hinweisen, dass der TT-02 ja "nur" eine zusätzliche Alternative zum Einstieg in eine schöne Rennserie darstellt. Mit jeder Freigabe von Tuning-Teilen (oder Teilen zum stabiler machen...) steigen die Kosten für den Einstieg/Umstieg ja schon wieder.

      Das Thema Kardans scheint wichtig zu sein, verdient damit eine Vormerkung. Persönlich würde ich aber abwarten, wie viele kommen und was passiert.

      Grüße
      Andreas
      Deine innere Einstellung entscheidet darüber, ob du dich auf dem Weg oder im Weg befindest.
      OFFROAD ROCKT. BACK TO THE ROOTS...ELECTRIC OFFROAD
    • Also Entweder habe ich mich nun falsch ausgedrückt oder es kommt falsch rüber

      Also ich möchte doch garnicht das alles frei ist im gegenteil LRP hat seine Sachen vorgegeben und das ist auch gut so da gibt es nix zu meckern dran .

      @Tobi Ein Satz Reifen reicht nicht die Saison da brauchst du schon mindest 2-4 Satz da du ja auch in der Halle fährst und dort sind eh andere erlaubt und pro halbe Saison 2 Satz Reifen sind ja nicht viel. Die Akkus hast du in deiner Rechnung auch nicht drin kosten punnkt ca 35€ wenn ich das richtig gesehen habe und zwei brauchst du, und was die meisten auch noch brauchen ist ein lipo Ladegerät was du z.b im Tamiya Cup wenn du Stock fährst nicht brauchst also sind die 200€ die ich ja nur mal pauschal gerechnet habe noch sehr günstig.

      Ich weis auch das der TT-02 nur eine Bereicherung sein soll ich der Challenge kann man nun sehen wie man will ich habe meine meinung dazu und ich werde die hier so offen nicht sagen da es sonnst wieder falsch ausgelegt wird

      und sorry wenn ich das hier so sagen aber einige schauen mir persönlich zu sehr durch die Blue is Better Brille
    • HI.

      Bin auch der Meinung von Tobias mit den Tuningteilen.
      zb die Kardans vorne, ist eine Verbesserung die das Auto einfach einen Tick haltbarer macht und nicht unbedingt schneller.
      Man muss ja nicht unmengen an Teilen zulassen, außerdem zwingt einen keiner die erlaubten Tuningteile zu kaufen!
      Und "Grundausstattung" wie zb Ladegerät würde ich mal nicht mit rein rechnen, weil sorry, aber wer sich heutzutage noch einen Lader kauft der NUR Nimh kann ist selbst Schuld oder sehr schlecht beraten worden. Gut einige haben noch alte Lader zuhause, aber normalerweise kauft man sich einen Lader der alles kann und hat für ein paar Tage ausgesorgt bis man meint man braucht einen neuen obwohl man keinen braucht ;)
      Team MMR


    • al1 schrieb:

      @Tobi Ein Satz Reifen reicht nicht die Saison da brauchst du schon mindest 2-4 Satz da du ja auch in der Halle fährst und dort sind eh andere erlaubt und pro halbe Saison 2 Satz Reifen sind ja nicht viel. Die Akkus hast du in deiner Rechnung auch nicht drin kosten punnkt ca 35€ wenn ich das richtig gesehen habe und zwei brauchst du, und was die meisten auch noch brauchen ist ein lipo Ladegerät was du z.b im Tamiya Cup wenn du Stock fährst nicht brauchst also sind die 200€ die ich ja nur mal pauschal gerechnet habe noch sehr günstig.
      Stimmt, die/den Akku habe ich vergessen bzw. nen Indoor/Outdoor Satz.

      Die Frage ist ob die Anfänger, welche noch kein Ladegerät haben auch gleich 4 Satz bzw. 2 Akkus brauchen.
      Außerdem wären die zusätzlichen Reifen. Akkus und Tuningteile ja nur optional

      Ich finde es gut und preislich angemessen. Soll ja immerhin die LRP-HPI Challenge sein.

      Blue is Better Brille hab ich leider keine, aber die würde mir auch gut beim TRF aussehen :D