Anschaffung eines Ladegerätes - Graupner Ultra DuoPlus 45 oder Graupner Ultra DuoPlus 60 ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anschaffung eines Ladegerätes - Graupner Ultra DuoPlus 45 oder Graupner Ultra DuoPlus 60 ?

      Hallo.

      ich bin gerade auf der Suche nach einem Ladegerät.

      Folgende Geräte sind mir hierbei ins Auge gestochen, und zwar;


      - Graupner Ulta DuoPlus 45 ( Artikel Nr. 6475 ) + das dazugehörige Schaltnetzteil 12 DC 25A 300 Watt ( Artikel Nr. 6460 )


      oder;


      - Graupner Ultra DuoPlus 60 ( Artikel Nr. 6478 ) - Schaltnetzteil integiert


      Welches der beiden Geräte, auch von den Ladeleistungen her, könnt ihr mir bedenkenlos ans Herz legen ? :)


      Ich würde mich auf antworten eurerseits auf das oben genannte Thema freuen !
    • HI,

      kommt drauf an auf was du Wert legst.
      Beides sind sehr gute Ladegeräte!
      Das 45er hat halt nur einen vollwertigen Ausgang im Gegensatz zum 60er. Am 60er kannst halt dann nur wenig "Nebengeräte" am Netzteil anschliessen da es nur 5A liefert wenn ich mich richtig erinnere.
      Beim 45er mit Netzteil kannst halt locker noch Heizdecken usw anschliessen....
      Team MMR


    • In der Preisklasse, in der sich die Geräte bewegen kannst du auch mal einen Blick auf die DUO Lader von Junsi werfen. Der 406 und 308 ist sehr kompakt und trotzdem ein Wahnsinns Gerät. Ich würde meinen 308 gegen kein anderes Gerät eintauschen wollen.

      Netzteil hatte ich früher das große regelbare mit 40A von Graupner. Ist mir 2x ohne Last beim Einschalten hochgegangen. Das erste Mal noch während der Garantie, das zweite Mal dann ausserhalb. War nur noch Elektroschrott. Von da an war ich geheilt und hab ein anderes gekauft.
    • Hi

      Ich habe das Duo 60 seit gut 4 Jahren in der Benutzung und bin zu Frieden. Einziges Manko ist das Gewicht. Bei einem kleinen Lader plus kleinem Netzteil ist man viel leichter.

      Man kann ohne Probleme 2x2s lipo mit 6Ah laden und nebenbei die Heitzdecken mit 60 Grad befeuern. Also ideal für doppelstarter bei rennen. Bei 2x 7Ah und Heitzen schaltet der Lader wegen Überlastung ab. Bei einem externen Netzteil geht natürlich auch mehr, je nach Leistung.

      Mfg Schuster
      Bin ich dir zu schnell, bist du zu langsam.:5: