LRP LiPo

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Den Hersteller gibt es nicht. Aber sehr viele Vertriebe die sehr gute Lipos bauen lassen die funktionieren. Hersteller von Lipozellen gibt es nämlich nicht so viele. Ich fahre Gens Ace, Nosram und Trakpower. Aber leider in verschiedenen Klassen, daher kann man es schlecht vergleichen. Nur die Trakpower konnte ich parallel zu den Nosram fahren. Vom Druck her beide anfangs gleich, die Nosram halten den Druck aber über die kompletten 5 Minuten. Zudem sind die Trakpower sehr empfindlich was das laden betrifft. Ich hatte meine einmal geladen über Nacht liegen lassen, am nächsten Morgen waren alle dick. So empfindlich ist sonst keiner meiner Lipos. Daher kommen mir die Trakpower auch nicht mehr ins Haus.
      Die Nosram LCG brauchten etwa 10 Ladungen bis sie richtig Druck über den kompletten Lauf hatten. Neu sind sie nach 3 Minuten etwas eingebrochen, dann gingen die Zeiten auch hoch und man hat es einfach gemerkt. Jetzt, nach ein paar Ladungen, kann man über 6 Minuten voll pushen ohne das die Zeiten in den Keller gehen. Ich fahre 17,5T TW.

      Um auf das Thema Messungen von neuen oder gebrauchten Lipos, ich messe meine Lipos nicht. Die Wahrheit liegt auf der Strecke, wenn ich Verbesserungen der Zeiten sehe, reicht mir das.
      Irgendwas ist ja immer!
    • Es ist und bleibt nun mal so, dass es an sich nur eine Hand voll echte Hersteller von Lipos gibt. Diese fertigen diese dann für verschiedene Firmen an und die verkaufen die Lipos dann als ihre eigenen. Einige Labeln ihre Akkus auch einfach nur um und schreiben noch "bessere" Werte auf ihre Akkus als die anderen.
      Meine besten Erfahrungen über Jahre habe ich mit den Intellect Akkus gehabt, diese Zellen werden so weit ich weiß auch unter diversen anderen Namen verkauft. Der Unterschied ergibt sich dann beim selektieren der Akkus selbst.

      Zum eigentlichen Thema, Akkus die so schlechte Innenwiderstände haben wird man nie zu einem Top Akku bekommen.
      Ich habe den besagten 5600 LCG mit 4 mm Buchsen von 9 Milliohm auf 4,8 Milliohm herunter bekommen aber die Akkus an sich sind nicht zu gebrauchen, ich war mit dem immer langsamer als mit meinen anderen Akkus.
      vorhandene Auto's: Team Associated B64D, Asso RC18R, Tamiya TT02 S mit Xray Dämpfern, FF-03R <3 ,DF-03MS , XV-01, XV-01TC, TB04 Pro
      tt01cup.de/
      http://www.nocup.de/
      TSV Kleinburgwedel
      facebook.com/TsvKbwRcMiniCar/