Stoßdämpfer für FUNTEK DT12 Desert Buggy

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Stoßdämpfer für FUNTEK DT12 Desert Buggy

      Hallo zusammen,

      vor ein paar Wochen haben wir uns für meinen Sohn (4 Jahre) und mich einen FUNTEK DT12 Desert Buggy gekauft. Gut, eigentlich für mich, für meinen Sohn ist das Gerät viel zu schnell ;)

      Als Einsteigerfahrzeug finde ich den DT12 gut. Er ist stabil, hat schon mehrere Bordsteinkanten überlebt und der gekapselte Aufbau gefällt mir.
      Was mir aber eher nicht gefällt sind die Stoßdämpfer, die gar keine Dämpfung besitzen. Das ist auf ebener Fahrbahn nicht schlimm, aber spätestens auf Schotter ist Schluß, da fehlt einfach die Bodenhaftung.

      Also habe ich mich nach Stoßdämpfern umgesehen und herausgefunden, dass ich keine Ahnung habe, was ich einbauen soll.

      Die verbauten Stoßdämpfer haben ausgefedert 80mm von Befestigungsloch zu Befestigungsloch, eingefedert sind es noch 50mm. Allerdings wiegt das ganze Auto fahrfertig mit Akku nur 1115 Gramm, so dass vermutlich sehr weiche Stoßdämpfer benötigt werden.

      Hat jemand von Euch einen Tip, welche Nachrüststoßdämpfer ich verbauen könnte?

      Gruß
      Christoph
    • Hallo
      Wenn dann Stoßdämpfer mit Weichen Federn und Dünnen Dämpferöl.
      Sind das denn Dämpfer mit ÖL die verbaut sind wenn ja mal das ÖL kontrollieren.
      Die Mangelde Bodenhaftung kann aber auch an den Reifen liegen.
      Ein Offroader sollte Ein und auch Ausfederweg haben.
      Wenn ein Rad nicht genügend ausfedern verliert es halt die Bodenhaftung das ist wenn die Federung zu stramm ist.