Räder an Arrma Senton V2 wechseln

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Räder an Arrma Senton V2 wechseln

      Hallo Leute,

      besitze seit kurzem einen Arrma Senton V2 und möchte nun gerne die Räder wechseln. Leider hat sich das als Problem herausgestellt. Die Räder lassen sich einfach nicht von der Achse ziehen. Die Radnabe scheint enger als das Gewinde am Ende der Achse. Die Räder sitzen Bombe. Das Aufbringen von Schmiermittel erbrachte keine Erfolgt. Selbst mit Gummihammer und Dorn ließen sich die Räder nicht abziehen. Mache ich irgendetwas falsch?! Ich hatte schon überlegt, ob die Räder vielleicht auf die Achse geschraubt sind. Dagegen spricht, dass sich eines der anderen Räder ganz normal abziehen ließ. Hat jemand einen Tipp für mich? Ich will denn Wagen nicht demolieren.

      Gruß
      Daniel
      Files
    • Also ich würde jetzt einfach mal behaupten die Felge ist etwas warm geworden und sitzt nun einfach zu fest drauf.

      An deiner Stelle würde ich jetzt versuch die Achse festzuhalten und das Rad/Felge wie die Mutter "runterschrauben". Vermutlich musst aber die Felge dabei immer unter Spannung nach außen hin halten. Da ich annehme das Felge nicht auf der Achse sondern auf einem Radmitnehmer zentriert ist, könntest du danach versuchen das Loch in der Felge etwas (wirklich nur minimal) größer zu machen damit es wieder flutscht. Ist mir bei anderen Fahrzeugen auch schon passiert. Hab das Loch dann immer etwas mit nem Kegelsenker bzw Karroseriebohrer geweitet.

      Gruß

      Dani