4 Stunden (1000 Runden) Langstreckenrennen in Erlangen am 30.09.18

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • 4 Stunden (1000 Runden) Langstreckenrennen in Erlangen am 30.09.18

      Hallo zusammen,

      gerne möchten wir euch auf unser geplantes 4 Stunden Langstreckenrennen am 30.09.2018 bei uns in Erlangen aufmerksam machen.

      Das Reglement ist auf Basis des "HPI Rookie Reglement" aufgebaut. (LRP S10 und Tamiya TT02)
      Es war uns wichtig, dass jeder mit minimalem Aufwand / Kosten teilnehmen kann.

      Den CUP-Motor stellen wir und es ist nur ein Satz Volante erlaubt.
      Alles weitere findet ihr auf unserer Homepage.

      Über Gastfahrer oder Besucher würden wir uns sehr freuen.

      MRG-Homepage
      Ausschreibung
      Nennung


      Bis bald

      Eure MRG Erlanegn
    • Senior-Racer wrote:


      Das Reglement ist auf Basis des "HPI Rookie Reglement" aufgebaut. (LRP S10 und Tamiya TT02)
      [...]
      Alles weitere findet ihr auf unserer Homepage.
      Da hätte ich ein paar Fragen.

      Im Reglement_Langstreckenrennen_2018.pdf steht, dass Tuning TT01/E/02 "Wie LRP Rookie Reglement (siehe MRG Homepage)" erlaubt sei.
      Bei LRP finde ich nur noch das Reglement zur Offroad-Challenge, bei der HPI-Challenge taucht Rookie gar nicht mehr auf, und auf eurer Homepage habe ich bis jetzt die fehlenden Infos bzw. das LRP-Rookie-Reglement nicht entdeckt.

      Könnt ihr da nochmal übers Reglement drüberschauen, was ihr genau meint?
    • Also, wenn ich das für den TT-02 zugelassene Tuning aus dem alten, versteckten HPI-Reglement auf den TT-01 anwende, dann müsste ich (und quasi jeder andere TT-01-Fahrer) wieder die originale Lakritzstange einbauen? Eine Alu-Mittelwelle hat ja so gut wie jeder 01er im Laufe der Zeit bekommen...

      Naja, warten wir mal, bis ein wenig Licht in den Mischmasch gebracht wird.
    • Hallo,

      es tut uns leid wenn unser Reglement zur Verwirrung führt.

      Das genaue Reglement findest du auf unserer Homepage unter "Termine" - "Langstreckenrennen".

      Wir haben versucht so wenig wie möglich und soviel wie nötig zu erlauben.

      Sicherlich wird es immer wieder Diskussionen geben.
      Einige haben sich extra für dieses Rennen einen TT gekauft und wir wollten nicht das es in einer Materialschlacht endet.

      Es soll einfach nur Spaß machen und der finanzielle Aufwand soll sich in Grenzen halten.
      Wir stellen auch den Brushed Motor aus einem Pool. Alle Motoren wurden dreimal gemessen und liegen im Mittelwert max 200 Umdrehungen auseinander.
      Auch beim Reifensatz haben wir unnötige Kosten vermieden. Einige fahren sogar mit gebrauchten Volante und zur Not stellen wir einen Ersatzreifensatz aus gebrauchten aber guten LRP 30x :-). 4h sollten aber für den Volante kein Problem sein. Letztes Jahr hat der Ride34 die 4h locker durchgehalten.

      Für Anregungen sind wir aber immer offen :)
    • Senior-Racer wrote:

      Hallo,

      es tut uns leid wenn unser Reglement zur Verwirrung führt.

      Das Reglement sieht eigentlich recht übersichtlich aus; nur die Verweise auf diverse, sich teilweise widersprechende Quellen helfen da nicht wirklich.

      Senior-Racer wrote:

      Das genaue Reglement findest du auf unserer Homepage unter "Termine" - "Langstreckenrennen".
      Gut, dann hat sich das für mich auf jeden Fall erledigt, da TT-01 nicht erlaubt ist.

      The post was edited 1 time, last by absolut.gonzo ().

    • Hi Gonzo,

      wir hatten den TT01 nur raus genommen da wir die Übersetzung beim TT02 angepasst haben. (neue Motorhalterung nötig)
      Nachdem es keine Nennung mit einem TT01 gab, wollten wir die Übersetzung für das Modell nicht anpassen um Diskussionen aus dem Weg zu gehen.

      Gerne geben wir den TT01 aber frei da uns ein großes Starterfeld wichtigt ist.

      Bitte schreibe uns über Facebook an und wir klären das kurzfristig bei Interesse.
    • Die MRG Erlangen bedankt sich bei allen Teilnehmern des Langstreckenrennes für die spannenden und immer fairen Zweikämpfe.

      Es war ein grandioser Sonntag und wir haben unser selbst gestecktes Ziel erreicht!


      Alle hatten SPAß und es viel kein einziges "böses" Wort :)


      Da wir nur im Besitz einer Outdoor Strecke sind, gehen wir jetzt in den Winterschlaf und hoffen auf zahlreiche Teilnahme
      an unserer Erlangener Stadtmeisterschaft in 2019.

      Im Winter werden wir uns einem neuen Reglement widmen, welches (leider) aufgrund der vielen Neuerungen und Serien nötig ist.


      Euer MRG Erlangen

      The post was edited 1 time, last by Senior-Racer ().

    • Senior-Racer wrote:

      .............................

      Im Winter werden wir uns einem neuen Reglement widmen, welches (leider) aufgrund der vielen Neuerungen und Serien nötig ist.


      Euer MRG Erlanegn
      Hy,
      dann schaut doch bitte bei eurem nächsten Reglement
      was es so alles gibt, KleinKram-Rennserie, TEC und weitere.
      Es muß doch wirklich nicht sein, dass jeder Verein sein eigenes
      Reglement zusammenzimmert.
      Als gutes Beispiel möchte ich den MCC Crailsheim anführen, der
      bei seiner TC indoor Masters die Klasse GT Sport 1/1 nach dem
      Reglement von KleinKram ausrichtet. Das bringt Teilnehmer!
      manny