Search Results

Search results 1-20 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Hy, ein serienmäßiges Alu Ritzel ist wohl nicht geeignet. Ich empfehle da auf Stahlritzel umzurüsten. Wenns dir die Zähne des Aluritzels umbiegt, ist das Hauptzahnrad ebenso zerflettert. Wenn du schon umrüstest, kannste mit dem Aluadapter ebensp 48 dp Zahnräder verwenden. manny

  • 7,4V oder 7,2V?

    manny - - Produktvorstellungen

    Post

    Hy Neapel, ich denke, dass dein Akku leer ist. Kannst du die Akkuspannung messen, während du den Gashebel bewegst? Kann sein, dass schon bei der geringsten Belastung die Spannung zusammenbricht manny

  • Hy, mit diesen Lipos kannste schon fahren, ein GM Purble Bull ist kein Problem. Für ca 20€ bekommste jedoch in der BRD schon den Zippy 4000 mAH, das wäre eine Alternative. Ein Unterspannungsgerät für ca. 3 - 4 € könnte ich dir empfehlen. Da deine 3200er schon alt sind, haste mit einem 2200er Lipo mehr Fahrzeit, da der Alte schon bei geringer Entladung in der Spannungslage erheblich nachläßt. Dein Ladegerät sollte einen Balancer haben und für Lipos geeignet sein, gibts ab 35€. Viel Spaß manny

  • Anfänger mit Fragen

    manny - - Elektro On-Road / Glattbahn

    Post

    Hallo, die passenden Kabel sind beim Regler dabei. Der Motor ist wartungsfrei, man braucht ihn nicht steckbar machen, oder solche verwenden: t2shop.de/epages/61746328.sf/d…328/Products/21-AM-604-3P Löten muß man können, man braucht auch einen geeigneten Lötkolben, ansonsten kann man viel kaputt machen. Man sollte auf jeden Fall den Anschluß zum Akku verpolsicher ausführen, z.B. mit T Stecksystem. Mit vielen Adapterkabeln ist Murks. Die einfachen Tamiya Stecker reichen bei diesem Motor nicht aus.…

  • Lieber Jo, ich habe gestern geheiratet und habe was besseres zu tun, als hier gute Ratschläge abzugeben, die dann von Experten nieder gepostet werden. Ich kümmere mich jetzt um das Herrichten meines eigenen Fuhrparks und um die Lackierung meiner neuen Karos. So long manny

  • @ Tamiya Racer, nimms leicht. Es gibt handwerklich begabte Personen, die verschiedene gute Bauteile mit gleichen Steckersystemen versehen können. Ich meine damit löten, ohne alles dabei zu verschmoren. Wer diese Fertigkeiten nicht besitzt, sollte ein Komplettsystem beim Berlinsky,Tamico oder einem anderen Händler einkaufen. Diese Händler stellen zueinander passende Komponenten zusammen. Wir erfahrene Modellbauer würden mit dieser ca. 150 € Qualitätsklasse nicht gerade glücklich werden. Zum herum…

  • Hy, nach dem Programmieren muß man es extra bestätigen, sonst ists weg. Wie das gemacht wird steht in der Beschreibung. manny

  • Anfänger mit Fragen

    manny - - Elektro On-Road / Glattbahn

    Post

    @ Siebenlocke, als mein 17,5T RCK beim Rennen in Nürnbergzu wenig Drehzahl hatte, hat mir ein Experte mit Smartphone und WiFi meinen Antrieb getestet. War ein defektes Sensorkabel. Mir wurde gesagt, dass auch schon die 17.500 rpm bei nem Kollegen eingestellt waren. Ob es mit anderen Mitteln geht, kann ich nicht sagen, nur mit dem WiFi gehts. manny

  • Anfänger mit Fragen

    manny - - Elektro On-Road / Glattbahn

    Post

    Hy, meine Partnerin, in einer Woche meine Frau, fährt mit großer Begeisterung bei den Greenhorns mit. Ich habe ihren TT 02 mit dem Hobbywing 1060 ausgestattet. Für deinen Kohlefaserrenner und Brushlessantrieb kann ich den HobbyWing XR 10 Justock empfehlen, ca. 50€. Die Ausführungen mit Drehzahlbegrenzung braucht man nicht. Könnte jedoch aufgespielt werden. Blinky hat er. Ob man den Torro 50 nimmt oder nicht ist Geschmackssache, der HW ist für 60A Dauer angegeben und verträgt starke Motoren, ohne…

  • Anfänger mit Fragen

    manny - - Elektro On-Road / Glattbahn

    Post

    Hy, die Einsteigerklassen sind für Einsteiger gerade das richtige Feld, im Rennsport Fuß zu fassen und mit Leuten zusammen fahren, mit denen man auf Augenhöhe ist. Hier kann auch ein Einsteiger gewinnen, der nicht gerade schnell jedoch sauber und unfallfrei fährt. So gewinnt der Einsteiger Lust am Hobby und wenn er sich fahrerisch weiter entwickelt, ist das das Sprungbrett für schnellere Klassen. Bei unserem letzten Vereinsrennen wurden die Einsteiger im freien Training ordentlich abgeräumt. Des…

  • Hallo Tamiya Driver und Frank, irgendwie gehen eure gut gemeinten Ratschläge an der Realität vorbei. Als Anfänger braucht man keinen HW Motor oder ähnlich starke Antriebe sondern eine Rennklasse, bei der man mit seinen Kollegen auf Augenhöhe liegt. Ein Fahrer in der Porscheklasse fuhr bei unserem Lauf in Crailsheim nur am Streckenrand einher, um den anderen Fahrern nicht ihr Rennen zu vermasseln. Er sagte meiner Partnerin, dass er beim nächsten Rennen in unserer Einsteigerklasse mitfährt. Diese …

  • Anfänger mit Fragen

    manny - - Elektro On-Road / Glattbahn

    Post

    Hy, ich verwende bei meinen Plastikrennern immer metrische Schrauben. Das Gewinde schneide ich mit einem M3 Maschinenbohrer vor, damit der Kunststoff nicht aufplatzt. Schraubensicherungslack ist nicht notwendig, allenfalls Pattex. Da ich das Gewinde nur vorschneide, so etwa 5 Gewindegänge, klemmen die Schrauben recht gut. Wenn du dir einen Tamiya Wagen zulegen möchtest, nehme am Besten den TT 02R. da sind die erforderlichen Teile dabei, Kugellager, Stoßdämpfer, viele Tuningteile. Wenn du bei den…

  • @ RC-Car Driver, sehr gut finde ich deine Einstellung, erstmals langsam anzufangen. Auf Face Book findest du Zugang zu den Greenhorn Champions. Hier benötigst du zu deinem Fahrzeug nur einen 10€ Motor und einen 30€ billigen HobbyWing Regler. Der Rest ist frei. In dieser Gruppe biste unter Einsteigern und weniger geübten Fahrern. Diese Rennserie wird als Rahmenprogramm bei vielen Rennserien in Süd mit ausgetragen. Der Tamiya Euro Cup ist derzeit nicht dabei. Ob er wieder zurück kommt, weiß noch n…

  • Hy, das Graupnerservo wird am Tamiya TBLE 02S funktionieren. Im Hinterkopf sollte man beachten, daß unnötige Stromverbraucher wie Beleuchtungen und Lüfter mit extremer Stromaufnahme weggelassen werden. Sollte es trotzdem zu gelegentlichen Lenkaussetzern kommen, kann man einen zusätzlichen Kondensator an einem freien slot des Empfängers anschließen. Die max Stromaufnahme des Servos tritt erst auf, wenn die Lenkung sehr schwer geht, z.B. im feuchten Lehm oder in hohem Gras. manny

  • Hy, das Graupner Servo ist sehr gut. Ich fahre das DES 807 BB MG seit vielen jahren. Beachtet mal bei der Servowahl die Stromaufnahme. 2A BEC sind bei normalen Reglern schon recht gut, TBLE 02S. Das geht nicht nur an den Servo sondern auch an den Empfänger, Transponder, manchmals auch für den Lüfter, falls montiert. Bei einem oben aufgeführten Lieferanten (DMT) habe ich im Kleingedruckten noch 7,99€ Porto und einen Mindestbestellwert von 49,99€ gefunden. so long manny

  • Hy, in dieser "Coronazeit" habe ich mehrmals im Monat unsere Hallenstrecke besucht. Da das nicht jedem zur Verfügung steht, solltest du dich in deiner Gegend umsehen, was gerade gefahren wird und dich dem anpassen. Ich erwarte von keinem Verein, dass er sich mir anpaßt, das würde nicht klappen. Es finden derzeit genug kleinere Rennen statt, nur Großveranstaltungen mit Ü 80 Teilnehmer werden häufig abgesagt. manny

  • @Malojos da du ja nur für ein 7 jähriges Kind ein Spielzeug suchst und ziemlich beratungsresistent bist, mein Vorschlag, kauf dir irgendeine Billigfunke, meistens sind da gleich 2 Servos neben dem Empfänger dabei und lass den Kleinen damit fahren. Ich werde mich an weiteren Beratungen heraushalten1 manny

  • Hy, du solltest dir nur kaufen, was DU willst. Wir schreiben dir doch nichts vor! Wenn du bedenkst, dass du bei 36 km/h immerhin 10 Meter/sec fährst, also 1 Meter pro Zehntelsekunde, kommste vielleicht drauf, dass du mit einem 0,2 sec Servo immerhin 2 Meter fährst, bis die Lenkung voll eingeschlagen hat. Wenn du auf einer freien Fläche fährst, macht das nichts aus. Es liegt an dir, wie und wann deine Lenkung ansprechen sollte. Im Glattbahn Wettbewerbsbetrieb fährt man deshalb mit mindestens 0,07…

  • @ Tamiya Diver, mit "Experte" habe ich dir sogar geschmeichelt. Einem Neueinsteiger solche Servos zu empfehlen, spricht nicht gerade von Sachverstand. Das von mir empfohlene Servo ist Digital, Metallgetriebe, 2-fach kugelgelagert und um das 3 fache schneller. Worüber wollen wir da noch diskutieren? manny

  • Hy, Ich denke, dass dieses Servo der Preis/Leistungssieger ist tamico.de/Amewi-Digital-Servo-5508MG-82kg-schwarz Die vom "Experten" vorgeschlagenen Servos sind doch unbrauchbar! manny