Search Results

Search results 1-20 of 209.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Tamiya Stock Cup

    114SLi - - Tamiya EuroCup Fanforum

    Post

    Bedenke auch, das der einfache Carson Lader nur NiMH Akkus laden kann. Solltest du irgendwann mal eine andere Klasse fahren wollen, in der LiPos benötigt werden brauchst du also wieder ein neues Ladegerät. Ich würde da auch eher nach einem gebrauchten Gerät Ausschau halten, vorzugsweise eines der angesprochenen von Graupner. Achte aber darauf, das es einen internen Balancer hat, die älteren Ultramaten haben den nämlich nicht, die können zwar auch LiPos laden, brauchen dafür aber einen externen B…

  • Quote from -JP-: “Habe neue Lipos erhalten, wagen funzt jetzt einwandfrei Das was ich jetzt komisch finde ist dass ein Ladegerät dabei ist für 2 Lipos gleichzeitig zu laden mit einem Output von 7,4V aber nur 600mAh. Kann man damit eigendlich Lipos aufladen die 850mAh bringen sollen?? ” Ja, das geht problemlos, es dauert nur etwas länger bis die voll sind.

  • Tamiya Stock Cup

    114SLi - - Tamiya EuroCup Fanforum

    Post

    Entladen muss man heute mit einem extra Gerät machen, weil eben die meisten Lader das nicht mehr können. Ausnahme sind die Junsi Geräte und einige andere, die mittels externem Lastwiderstand entladen können, das ist aber alles nicht mehr in der günstigen Kategorie zu finden, das kostet alles schon ein bisschen mehr. Als externe Geräte gibt es die Entlader von SkyRC und von isdt, vielleicht auch noch andere, ich kenne da auch nicht alles. Ansonsten Robitronic Overloader, die sind noch nicht zu al…

  • Tamiya Stock Cup

    114SLi - - Tamiya EuroCup Fanforum

    Post

    Warum willst du die 30 mm Reifen? Je breiter desto mehr Rollwiderstand, desto weniger Topspeed. Ich würde sobald möglich auch 24 mm umsteigen, die 26 mm aus dem Baukasten nur für den Einstieg um zu sehen ob es dir gefällt. Der NSX Concept ist gut, ist aber auch recht empfindlich. Die Lippe hält nicht lange und der Flügel ist aus recht schwerem Plastik, wenn du blöd abrollst reißt es den aus der Karo raus. Aber das kann dir bei anderen Karos auch passieren. Theoretisch kann die TA darauf bestehen…

  • Tamiya Stock Cup

    114SLi - - Tamiya EuroCup Fanforum

    Post

    Schraubendreher sollten nach japanischer Norm sein, also JIS, denn die originalen Schrauben sind auch JIS, nicht PZ. PZ passt da zwar augenscheinlich rein, aber eben nicht richtig. Alternativ auf metrische Schrauben umrüsten, ist auf Dauer die bessere Lösung. Für den Anfang wird es mit einem einfachen Ladegerät und einem Akku wohl gehen, auf Dauer würde ich mindestens zwei Akkus und eine Entlademöglichkeit mit ordentlich Leistung (also nicht diese Pseudo-Entladefunktion der meisten Multilader) e…

  • Der kV Wert ist die Drehzahl des Motors pro V. Nicht mehr und nicht mehr weniger. Wie schnell der Motor hochdreht hängt von anderen Faktoren ab, unter anderem hauptsächlich von seinem Drehmoment (meistens gegenläufig zur Drehzahl, je mehr Drehzahl desto weniger Drehmoment), aber auch von der Übersetzung. Und natürlich auch vom Gasfinger bzw. dessen Feinfühligkeit.

  • Wenn du außen drauf nichts mehr lesen kannst, musst du den Motor aufmachen, den Rotor rausnehmen und dann die Wicklungen zählen, die sollten aber auch auf dem Rotor aufgedruckt ein. Und wenn du das schon mal alles zerlegt hast, kannst du auch gleich eine komplette Wartung machen, Lager prüfen, Kollektor abziehen, Kohlenschächte prüfen und reinigen, evtl. auch die Kohlen ersetzen. Und schau mal, ob du noch passende Kohlen findest, die werden nämlich auch kaum bis gar nicht mehr hergestellt bzw. v…

  • Quote from siebenlocke: “Hallo Beste Adresse für Tamiya E-Teile Modellbau Seidel oder Tamico ” Richtig, aber für die beiden doch schon recht alten Modelle wird das auch dort nicht unbedingt erfolgreich sein. Ich würde mich da eher darauf einstellen, das es nicht mehr alles gibt, vor allem die Teile, die seit damals nicht mehr irgendwo anders weiter verbaut wurden wie die komplette Aufhängung (wobei man die auf aktuellere Varianten umbauen kann, das ist aber nicht billig) oder Teile des Antriebss…

  • Zahnriemen: Tamiya TA-05 Kardan: Tamiya TB Evo 2

  • Doch, das Gehäuse ist dafür vorgesehen zur Wartung oder Reinigung und zum Tausch des Schalters oder Tasters geöffnet zu werden. Gegenüber dem Kabeleingang ist eine Platte, die man mit einem Messer abhebeln kann, danach kann man die Platine mitsamt Taster und Schalter raus schieben. Auch nützlich, wenn man die Kabel kürzen möchte.

  • Quote from zelle: “Das mit dem Kurzschließen ist keine gute Idee, im Schalter ist auch der Set-Button! ” Genau den will er ja weg haben, weil er ihn allem Anschein nach nicht benötigt. Wird ihn wohl durch Dreck und Feuchtigkeit getötet haben.

  • Das hat mein Kyosho Panacyber auch gemacht, bis ich den Sender auf 50/50 umgestellt und ihn neu angelernt habe. Scheinbar kam der mit 70/30 nicht klar.

  • Gib den Teilen mal Namen. 80 Meter kann durchaus eine normale Reichweite sein, denn viel Sendeleistung haben die aktuellen Funken nicht. Da muss dann schon alles außenrum optimal sein um mehr zu erreichen, also die Antenne sauber verlegt, unbeschädigt und keine hochfrequenten Störquellen in der Nähe (auch 2,4 GHz Anlagen werden dadurch beeinflusst, es fällt nur im Normalbetrieb kaum auf), selbstverständlich ist aber auch die Umgebung nicht unbeteiligt, oft stören W-LAN-Netze, Bluetooth, Mikrowel…

  • Ich habe bisher erst einen Sanwa Empfänger neu gekauft, der kam ohne Anleitung, war aber auch ein 2,4 GHz Empfänger (RX-381). Aber in der Anleitung der Sender steht meistens was zu den Empfängern, die zum Sender passen.

  • Warum braucht man für einen Empfänger eine Anleitung? Die technischen Daten kann man googeln. Falls du das nicht möchtest oder kannst: 40 MHz AM, 2 Kanal, BEC.

  • Die wenigsten Autos funktionieren mit dem Werks-Setup perfekt. Das ist immer nur als Basis zu sehen, von der aus man sein eigenes Setup entwickelt. Dabei ist es ziemlich egal wofür man das Auto benutzt. Es gibt diverse Bücher, die auf die vielen Setup-Möglichkeiten eingehen und auch beschreiben welche Auswirkungen aufs Fahrverhalten sie haben, teilweise online zum Runterladen (Hudy Setup Workbook, in deinem Fall wohl die Offroad-Version, es gibt auch ein vergleichbares Buch von JQ, sollten beide…

  • Schonmal die bekannten Nachschlagewerke zum Setup befragt oder auch eine der Apps? Aus dem Bauch raus hätte ich jetzt dünneres Öl genommen, also Differential mit weniger Sperrwirkung. Wenn du nichts mit weniger als 5000 hasst kannst du es auch mit Dämpferöl versuchen.

  • Die Regler mit eingebautem Empfänger brauchen einen Sender, der FH4 kann. Soweit ich weiß kann die MT-S das. Der Regler an sich soll wohl nicht schlecht sein. Mich würde aber abschrecken, das ich im Falle eines Defekts des Reglers mit dem integrierten Empfänger eigentlich nichts mehr anfangen kann.

  • Das kann prinzipiell jeder Sender mit Dual-Rate oder EPA für den Gas-Kanal, auch deine Absima CR3P. Nur nicht so bequem über einen Vorwahlschalter sondern entweder über das Einstellen von Dual-Rate oder EPA bzw. dem Anlegen mehrerer Programme für ein und dasselbe Modell mit anderem Gas-Ausschlag bei einem Sender mit Modellspeicher. Es gibt auch Sender, bei denen man so gut wie alle Taster, Schalter und Bedienelemente außer die für die Menübedienung notwendigen frei belegen kann. Da könnte man da…

  • Beim TS50 müsste das gehen, den habe ich ja, wenn auch in der roten geklonten Version von Trackstar. Und bei dem kann ich es in der Programmierbox anwählen.