Search Results

Search results 1-20 of 673.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Hi, nein, selbst hab ich es tatsächlich nicht nicht probiert, da ich nur TRF fahre und dort die Rod Stopper eine Ausfräsung haben, damit man auch bei dicken Drähten gut um die Ecke kommt. Sehr wahrscheinlich musst du die Rod Stopper aufbohren. Andere Lösung: Im Flugmodellbau gibt es aus Stahl Rod Stopper mit deutlich größeren Innendurchmessern. Hier könnte man auf Gut Glück etwas ausprobieren.

  • Hi, warum der Mittelmotor "aktueller" sein soll, erschließt sich mir nicht. Sowohl der Tamiya TRF420X und Infinity IF14-2 haben beide eine Motorposition, die eher weiter hinten ist. Fahren diese Autos deswegen schlechter? Richtig hingegen ist, dass beide Fahrzeuge in einer anderen Preisliga spielen! Quote from siebenlocke: “Hallo Vom Preis/Leistungsverhältnis ist der Snrc cr viel besser und auch mit dem Mittelmotor Aktueller ”

  • Hi, danke! - Ich möchte gerne sehen, wie du mit den Serien(Kunststoff)-Plättchen 1,5° Zunahme realsieren möchtest... (ich spreche nicht von statischer Vorspur!) - Ich habe weiter oben geschrieben, Linear (SL) hinten und Prog. (HP) vorne - Beim TA08 brauchst du tatsächlich die Lager, die nur im 22003 dabei sind. Diese separat zu kaufen lohnt selten... Gruß und einen guten Rutsch! Dai

  • Der TA08 braucht (hat) die 44mm Kardans verbaut. Von daher passen auch die 44mm Doppelgelenkkardans. So wie ich es sehe, muss dann aber das schmalere 1050x3mm Lager auf der Innenseite verbaut werden, denn die Radachse der 42216-DCJ ist 1mm kürzer als die Standard-Radachse. Alternativ kann man auch die Doppelgelenkkardan-Radachsen vom TRF420 / TB Evo8 nehmen (42363), dann kann das Standardlager weiter verwendet werden. Dann aber müssen es die 43mm Wellen sein, da die Achse 1mm weiter "nach innen"…

  • Hi, ich stimme Zelle da im Großen und Ganzen zu, ein TA-08 braucht nicht viel Tuning um auf dem Track zu performen! - Stabisatz, ja, hier aber evtl. den härteren nehmen (42281). Hat sich zumindest im Evo8 auch so bewährt, der die gleiche Aufhängung teilt. - Ein ordentlicher Federnsatz, denn die Baukastenfedern haben (vor allem auf Teppich) nichts zu suchen. Ich empfehle die Axon ST-SL-013 hinten und ST-HP-013 für vorne - ab Mitte Januar sind diese auch wieder flächendeckend verfügbar! - An den h…

  • Hallo, im Porsche Cup sehe ich den TA-02SW ganz vorne. Warum? Kurzer Radstand mit breiten Reifen hinten mit den Öldruckdämpfern scheint einfach zu funktionieren. Der TA-03 war damals schon ein viel zu schwerer TW. Der TT hat leider kein Fahrwerk! GT-Sport: Hier habe ich in den letzten 2 Monaten recht viel herum experimentiert. Als Basis habe ich einen TT-02 Type SR genommen und das notwendigste an Tuningteilen rein gesteckt, was ihn schnell macht. Bisher bin ich mit dem Ergebnis zufrieden. Hier …

  • Quote from JohannesM: “Ja Dai, dass Du das so siehts, der du die Kisten verkaufst, ist nachvollziehbar Aber der innovative Fortschritt ist beim gleichen Preis inclusive (echte game changer wurden ja nicht erfunden (das Rad neu)). Für alte, technisch überholte Dinge fällt er ja auch zu Recht. Du solltest heute auch mehr drauf haben als Dein Opa seinerzeit und Innovationen sind in Deinem Preis inclusive, ich denke nicht dass Du für jede in Deinem Beruf normal geforderte Neuerung und Innovation ein…

  • Quote from JohannesM: “Vor 20 Jahren kostete ein TC3 Asso, mit das absolut wettbewerbfaehigste was es damals gab 650 DM (Deutsche Mark). Seit dieser Zeit hatten wir vielleicht 30% Inflation. ” Hier gibt es einen schönen Vergleich zwischen dem TC3 und dem TC7.2... liverc.com/news/flashback-frid…eds-original-touring-car/ Muss mich da voll und ganz Alfa1989 anschließen. Der Zahn der Zeit hat einfach gezeigt, dass es im Tourenwagen Bereich technisch noch anspruchsvoller sein muss. Noch verschärfter:…

  • Von wo kommt Ihr denn so?

    sakaguchinet - - Allgemeines

    Post

    Hi, ich komme aus 63584 Gründau (bei Frankfurt). Im Grunde kann jeder Bausatz (z.B. auch ein Xray) 35kmh erreichen Am einfachsten wirst du es wohl mit einem Tamiya TT-02 und als Motor einem RCK Flat-Six haben. Damit sollten die 35kmh drin sein. Als Karosserievarianten gibt es eine große Auswahl.

  • Hallo Frank, ja, korrekt, sowohl der X wie auch XR wurden zum Ende hin zum Sonderpreis verkauft. - Der X und XR sind nach wie vor gute Autos mit ordentlich potential / sicherlich hat der Preis hier über die fehlende 420 Aufhängung hinweggetröstet - die man aber ebenfalls nachrüsten kann #54886 - Den X und XR werde ich beide jetzt am WE bei der RCK-KleinSerie und RCK-Challenge einsetzen, weil ich einfach keine Lust habe mein Modified Auto auf Stock umzubauen. - Ich kenne viele, die nicht gewinnen…

  • Hallo zusammen, interessante Diskussion! Für Tamiya TRF gesprochen: Es gab auch mal Zeiten, da waren 330 Euro für einen TRF Kasten normal (416 Zeiten). Wenn man sich aber mal die Ausstattung und "Renntauglichkeit" eines solchen Oldtimers mit dem aktuellen TRF420 vergleicht, kommt man unterm strich sogar günstiger weg (keine oder kaum Aufhängungsblöcke mehr notwendig, keine Evo5 Schwingen mehr nötig, Akkuhalter inkl., Antriebs-Hopups). Mit knapp über 500 Euro und relativ günstigen Teilen ist Tami…

  • Xray T2 008

    sakaguchinet - - RCK-Challenge Rennserie

    Post

    Hallo, 38/16 ergibt bei mir eine Interne von 2,00 D.h. mit dem 13.5T Motor kannst du bei der RCK-KleinSerie auf jeden fall eine passende Untersetzung erreichen. Kann dir aber bei deinem Modell leider keine genaue Ritzel/HZ Kombi nennen, da ich die min/max Wellenabstände nicht ausgerechnet habe. Wie Manny sagt, mit einem Kugeldiff wird es schwer selbst das Drehmoment eines 13.5T Motors auf die Strecke zu bringen. Aber es gibt noch von Spec-R passende Kegeldiffs (SPR009-XR).

  • Hallo, leider gibt es die Strecke in Beerfelden nicht mehr.

  • Alle Tamiya TRF 4WD Buggys haben vorne auch einen 10mm Sechskant. Habe auch noch einige bei mir im Keller. Falls du nichts findest, schreib mich einfach an.

  • Hallo, Bei der Futaba T7PX kann der SR (Super Response) Mode mit den folgenden Servos genutzt werden: BLS671SV/SVi (1/12 Servo Oberklasse) BLS571SV (TW Servo Oberklasse) BLS471SV BLS371SV S9372SV S9373SV O.S Speed B1 O.S Speed R1 O.S. Speed T1 (TW Servo "Das Flagschiff") Seit dem letzten 4.0 Update auch: S3470SV S9370SV S9470SV S9570SV (TW Servo im mittlleren Preissegment) S9571SV S9670SV (1/12 Servo im mittleren Preissegment) Der SR Mode muss explizit im Receiver Menü aktiviert werden (Neustart…

  • Hallo, in der Bauanleitung wirst du schon gesehen haben, dass der Bereich mit dem Serien M0.6 HZ von 1:7,74 bis 1:5,06 geht. Leider habe ich keinen Überblick bei den M0.6 HZ über die Größen. Aber im Grunde genommen kann man mit der Zähnezahl und dem Modul der größten/kleinsten Untersetzung den Achsabstand ausrechnen und dann mit einem beliebig anderen HZ den damit erreichbaren "kompatiblen" Motorritzelbereich ausrechnen. Bei den TRF Modellen mache ich das, indem ich einmal die max. und einmal di…

  • Hi, die 418 / 419X / 419XR Dämpferbrücken passen leider nicht, weil der 419 einen anderen Bulkheadabstand hat. Ich habe noch einen gebrauchten Satz hier liegen. Bei Interesse kannst du mich gerne anschreiben (PN).

  • Hallo, seit dem es die erste Windows Regler-EXE (glaube es war Team Orion) gibt, nutze ich auf meinem Mac Parallels. Damit klappts auch heute mit der MuchMore V.1.9 Software. Mein Orakel sagt mir, dass das in 1-2 Jahren auch mit iOS gehen wird. Zumindest Performancetechnisch wäre es heute schon möglich.

  • Hallo, Im 417V5 / 418 / 419 (mit 3.5mm Serien-Diffausgängen) passen ohne Probleme die Yokomo Blades bzw. die Spec-R Blades für Yokomo.

  • Hallo, Square SDC-22F (300mm - 100 Zähne).