Search Results

Search results 1-20 of 42.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Moinsen, es gibt da auch schon Grüppchen, die sowas machen, vielleicht kannst Du da ja noch Erfahrungswerte abgreifen: facebook.com/groups/325191878078221/ rc-glashaus.de/Ausschreibungen…egelwerk%2019.01.2020.pdf Dort wird nur TT-01/02 gefahren. Hab bei einem kleinen Rennen auch schonmal teilgenommen, war für mich OK und spassig. Der XV ist vermutlich das bessere Fahrzeug, die Verfügbarkeit/Preis/Akkufach gefallen mir aber nicht. Gruss, WroDo

  • Quote from rueckwaertsfahrer: “ja die habe ich auch schon gefunden, aber leider eben keine fertig verklebten auf der Felge.... Ich dachte man kann sie auf einer Onroad TW Strecke benutzen. Die Sprünge baue ich aus Holz und beklebe sie mit Teppich und stelle sie nach dem fahren neben an sodass die TW wieder fahren können ” Verkleben: Das ist bestimmt nicht die große Herausforderung. Ich würde aber nochmal fragen: Warum Moosgummi? Ich denke, Du bekommst damit auf Teppich so viel Grip, dass der Bug…

  • Ich hätte ja nicht gedacht, dass es sowas gibt, aber kurzes googlen förderte gleich den da zu Tage: mibosport.com/en/contact-rc-fo…am-donuts-front-45sh-2pcs Ich kann mir aber nicht recht vorstellen, dass das gut funktioniert. In Feuchtigkeit wirds seifig, auf Teppich kippts, und auf Lehm - keine Ahnung... In jedem Fall: Probier mal und berichte

  • Hi, mein Favorit wäre für den Einstieg ein TT-02B, aber es kommt auch etwas darauf an, wo Du fahren willst. Vielleicht beschreibst Du kurz, was das Einsatzgebiet ist. VG, WroDo PS: Das ist (ein Teil) unseres Fuhrparks, kommt halt immer drauf an, wo man fährt: wurst-wasser.net/wiki/index.php/RC

  • Gerne! SC: Da wird meines Wissens auch nur 2WD gefahren. Mein guter alter DESC210 ist auch nur 2WD. Leider wird bei mir in der Nähe[1] kein SC gefahren. zB bei denen nrw-offroad-cup.de/reglement-sc-2wd wird auch nur 2WD SC gefahren. LG, WroDo [1] Das sind die da: facebook.com/RcFreundeVennebeckEv/ <- Wenn Du mal in der Nähe bist - lohnt sich, sind alle nett und die Strecke ist bombig!

  • Ich nehme an, es ist ein Verein mit Strecke in der Nähe. -> Hingehen, angucken, mit den Einheimischen quatschen und dann entscheiden. Soweit ich weiss wird 4WD eher mit weniger Turns und von erfahreneren Fahrern gefahren, Bei 2WD gibts meist einsteigerfreundliche 13,5T-Klassen. Kurz: Wenn das neu für Dich ist, würde ich 2WD fahren. Meine Wahl wäre der Asso 10B6x, aber ein Yokomo, Xray, o.ä. ist nicht besser oder schlechter. Auch hier: Erstmal da hin gehen, kucken, was die so fahren. Vielleicht v…

  • Ein bezahlbares, auch nicht schlechtes System ist Franck's Lapmonitor. Funktioniert prima indoor und outdoor (selbst getestet mit 1:10 Tourenwagen bis 1:8 Buggy), ob das für 1:1er taugt, müsste man mal rausfinden. LG, WroDo

  • Hallo Roman, ich teile Patricknelsons Meinung. WLToys - ich habe nur einen, und finde Preis/Leistung "ganz ok" - würde ich mir aber nicht mehr kaufen. Wenn mich einer im Wald trifft, verweise ich da hin: wurst-wasser.net/wiki/index.php/RC Dortmund ist groß - vielleicht findest Du da auch gleichgesinnte (Basher/Parkplatzracer/Crawler) oder einen Onroad-/ oder Offroad-Verein -mir hats immer viel gebracht Audos anzukucken und mit Leuten drüber zu quatschen. Abgesehen davon hat mir alleine fahren we…

  • Fernbedienung Verloren

    WroDo - - Elektro Offroad / Gelände

    Post

    Quote from elTorito: “Nun frage ich mich jetzt was man mit dem Auto noch machen kann: - gleiches Modell kaufen und das alte als Ersatzteile benutzen? - geht evtl. doch irgendwie den Sender austauschen/umbauen? ” Hi, Wenn der Platz es zulässt und da schon ein richtiges Servo verbaut ist, könntest Du vielleicht einen Sender+Empfänger+Fahrtregler nachrüsten. Aber ob sich das bei einem 60-Euro-Auto lohnt (z.B. FlySky GT3C und ein China-Bürstenregler, der LiPo kann sind mindestens dieselben Kosten + …

  • Hi, Amewi: Hab ich keine Erfahrung. Gängige Marken sind, wie Patricknelson schon sagt, Arrma (eher > 1:10), Traxxas (eher =< 1:10) oder auch Kyosho. Granite: Naja, ich habe ihn nicht ohne Grund gekauft. Und mein Hauptgrund war: a. Traxxas verweigere ich, b. der ProLine MT (den ich eigentlich wollte, weil kein RTR), war nicht lieferbar (scheinbar nun eingestellt). Ansonsten gibts von Tekno noch den MT410 (aua, ist der teuer!) und ein paar andere. Leider sind alle RTR Gebraucht: Findest Du bestimm…

  • Hi, Dark Impact: Einen DF-03 hätte ich auch gerne, am Liebsten einen DF-03Ra (steh auf Rally ). In der Hand hatte ich noch keinen, Ist vermutlich ne ganze Klasse besser als meine geliebten TT-02B. Ich empfehle grundsätzlich einen Baukasten. Bauen macht (mir) Spass und hilft bei den folgenden Reparaturen. Kommt aber meist teurer als RTR. Meinen (outdoor-) Fuhrpark und Senf dazu kannst Du Dir hier ankucken; wurst-wasser.net/wiki/index.php/RC Wasser ist immer so ne Sache, Selbst wenn die Elektronik…

  • Hallo & Willkommen! ich kenne das Auto nur vom Googlen. Aber generell würde ich sagen: - Wo Plastik ist, sollte Plastik bleiben Alu macht das Auto nur an einer (möglicherweise) teureren Stelle verwundbar - Bei einem 80€ Auto würde ich nicht viel investieren - da überschreitet man schnell den Gegenwert (ich seh das immer bei den Tamiya-TT-02-ich-habe-für-250€-Alu-verbaut-Kisten ) - Upgrades würde ich nur dann machen, wenn es eh fällig ist, oder garnicht mehr anders geht (z.B. Servo hinüber -> sch…

  • Hi, Ohweh - das ist ne Glaubensfrage. Ich kenne die MX-6 nicht, aber die MT4/44 und auch GT3C/B. Ich alter Grobmotoriker merke was die "Performance" angeht, keinen Unterschied (ich habe von anderen gehört, dass sie merken, dass die Sanwas "schneller" als die FlySky übertragen - vielleicht ist das auch so, aber aus meiner Sicht ist das Servo der limitierende Faktor. Es ist ein bisschen wie früher: Das vergoldete Boxenkabel bringt "druckvollere Bässe und brilliantere Höhen" ). Nun zur Sache - welc…

  • Quote from Sandboarder: “ Elektro ist ein Servo mit 10-15 KG Stellkraft angesagt, Regler und Motor ein 13,5T oder 17,5T gerne als Stockversion zB von Hobbywing für 100€ zusammen. ” 8kg reichen locker, Geschwindigkeit ist wichtiger (< 0.1s für 60°). Low-Profile muss sein! Beispielsweise ein Savöx SC-1252MG. Die von SRT sind auch sehr beliebt in meinen Dunstkreis und halten auch mal 24h im Regen aus LG, WroDo

  • Hallo powerplay, meine Vorredner bringen alles gut auf den Punkt - da kann ich nicht viel ergänzen, außer: Kontaktiere die Leute an den Strecken, an denen Du fahren willst. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sie sowohl nett als auch auskunftsbereit sind. Die können Dir dann auch am ehesten sagen, was für die Strecke/Serie taugt. Beispiel: Alle Rennen werden outdoor gefahren -> weiches Chassis reicht für den Einstieg (z.B. der erwähnte XPress). Es ist außerdem ratsam, keinen Exoten zu wählen - …

  • Bausatz

    WroDo - - Elektro Offroad / Gelände

    Post

    Ich wollte mir letzten Sommer den Proline MT kaufen. Leider in Deutschland nicht lieferbar gewesen. Basher werden leider (fast) nur noch RTR angeboten. Wenns Bausatz und hochwertig sein soll, vielleicht doch mal nach Truggies der einschlägigen Hersteller kucken und umbauen. Kommt aber bestimmt sehr teuer... Gruss, WroDo

  • Hi Flori, Die Kombo sieht gut aus, die Du rausgesucht hast. Alternativ (vermutlich eh dasselbe drin): Motor + Regler für den Einstieg (günstig, keine Spitzenleistungen): Leopard 2000KV (vorsicht, da gibts mehrere) + SkyRC TS150 Servo: "Standard"-Größe, >10kg/cm zB. Savöx 1256 Räder: Die kenne ich nicht, das sind auf jeden Fall keine "normalen" Truggy-Reifen. So sehen die normal aus: t2shop.de/epages/61746328.sf/d…28/Products/07-AK14117SRW (ja, Disk-Felgen sind hässlich aber stabiler als Speichen…

  • Hi Flori, ich besitze auch zwei Assos: RC8B3e RC10B74 Bzgl. Deiner Auswahl: Der RC10 ist halt 1/10 und eher für die Rennstrecke - eigentlich nur für die Rennstrecke. Für den Waldweg ist er zu schade. Der RC8T ist der Truggy (eigentlich auch für die Rennstrecke, aber taucht bestimmt auch super zum bashen) - bestimmt auch sehr ordentlich. Mit dem machst Du nichts falsch. Seine Konkurrenten sind: Mugen MBX-8T Xray XT8E Kyosho MP10T (Kyosho hatte vor einiger Zeit Probleme mit der Ersatzteilversorgun…

  • Hi Flori, > Wo ich mir ein paar Videos angeschaut habe wo sie Modelle vorstellen bin ich davon immer total begeistert was man damit alles anstellen kann gerade das er so robust ist ist echt mega. Die sind schon gut, aber nicht unverwundbar - nicht alles, was man bei YT sieht, würde ich nachmachen (es sei denn, man schraubt gerne und wartet auf das Ankommen der Ersatzteile ). > Des weiteren ist mir aber nicht nur das fahren wichtig. Ich möchte gerne das Auto auch so gestalten wie es mir gefällt. …

  • Hallo Nico, Drucken: Es gibt das OpenZ-Chassis bei Thingiverse. Billiges fertiges Chassis: Wltoys K989 VG, WroDo