Search Results

Search results 1-14 of 14.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Ich denke es wäre wünschenswert die Motorisierungen LRP Challenge mit den Reglements anderer großer Rennserien wie zB ETS aber auch mit dem DMC abzugleichen. Ich bin absolut für die Einführung einer Masters Klasse (modified), allein schon aus Gründen der Nachwuchsförderung die Teilnehmerzahlen bei den SK Läufen wär doch in der Vergangenheit sehr enttäuschend, der Zulauf zur LRPChallenge ist jedoch ungebrochen. Ich denke das sollte man nutzen! Um den Rennsonntag dann auch irgendwie zeitlich über …

  • Hi Flo, Wie darf man den Satz "es gibt keine Sitzplatzgarantie" bitte verstehen? Im Infopaket steht, dass es für jeden Fahrer Tische und Stühle gibt! Und wegen dem Bestuhlungsplan sind auch keine weiteren Tische und Stühle erlaubt! Man kann/soll wohl kaum drei Tage im Stehen schrauben....

  • Die Böcke vom 415 haben nur Buchstaben und die anderen zb 1C. Selbst beim Seidel steht dass die 415 Böcke nur auf den 415 passen. Die kann man nicht mit den 416/417 Böcken mischen... Mess die Böcke mal aus dann wirst du's sehen...

  • Quote from JohannesM: “nun ja es gibt sicher groessere Dramen, eine Streuung von 7,5% (18900-20500) ist so doll aber hald auch nicht, bei so einem Präzisionsgerät Einer der Vorredner/Schreiber hat es auf den Punkt gebracht. Man stelle sich vor man hat einen Golf mit 200 PS bestellt und dieser hat dann 185 PS :-(( Nicht schön......und so ein Auto Motor aht ein paar mehr Teile die zur Streuung beitragen können. Grüsse” Ich kann den ganzen Unsinn hier langsam nicht mehr lesen. Das Beispiel ist sowa…

  • Quote from S-Kruse: “Hallo Andeas, die 19.000 U/min beziehen sich auf die Rookie-Challenge. Für Classic und 17.5T gilt natürlich maximal 20.000 U/min. Bei den Tests auf den Rennen wird der Regler nicht in den Pulsar Touch gesteckt, sondern bleibt ganz normal im Empfänger. Das hat vor allem zwei Vorteile: - das Gesamtpaket (Sender -> Empfänger -> Regler -> Motor) wird getestet - der Regler muss nicht erst auf den Pulsar Touch und anschließen wieder auf den Sender des Fahrers abgeglichen werden (Z…

  • @ Stefan 19.000 U/min? Im Reglement steht 20.000 U/min... also so ganz kann ich den Test nicht nachvollziehen. Der Test soll doch mit dem pulsar touch erfolgen oder? Wenn ich den motortest da nach Anleitung mit dem Hall Sensor aufbaue, dann werden die Sensorkabel von Motor und Regler zusammen an den Hall Sensor angeschlossen und kommen dann von dort in den pulsar. Das "Empfänger" Kabel des Reglers kommt auch in den pulsar und dieser simuliert das Empfängersignal; sprich alles geht ohne Sender. D…

  • Das würde aber auch bedeuten, dass die Motoren auch getestet werden müssten... Bis jetzt kann man doch machen was man will.... Und im letzten stimme ich Manni zu... Raus für immer!

  • Sowas ist in meinen Augen eine totale Sauerei... Das Problem dass beim testen mit dem pulsar der Lader beim motortest das Regler Signal übernimmt so wie ich das sehe... Das würde dann bedeuten beim Test ist alles ok und im Rennen dann illegal. Ich finde es traurig wenn sich Leute so etwas bedienen und dann noch stolz auf ihr Ergebnis sind... Ich würde mich schämen...

  • Also im Reglement steht... Keine zusätzlichen Winglets...Flügel / Spoiler:Nur die bei der Karosserie mit enthaltenen Flügel und Spoiler. Alle müssen an den dafür vorgesehenen Punkten der Karosserie montiert sein. Das Unterlegen von zusätzlichen Spacern unter Spoiler ist nicht erlaubt. Bei Bedarf darf der Flügel/Spoiler abmontiert werden. Kleiner schneiden ist erlaubt. Zusätzlich angebrachte Winglets (senkrechte Seitenteile) sind verboten.Bedeutet Spoiler so wie er bei der Karo dabei ist. Ich seh…

  • mmh, ich denke so langsam wird es mal Zeit die Termine auf der LRP-HP einzutragen... Schließlich soll das erste Rennen ja schon in 3 Wochen sein!

  • Tamiya TRF 417X

    Andreas R. - - Tamiya

    Post

    Der servo ist gut... Passt! Wenn du dir die MT-4 kaufst dann schreib mir ne PN. Dann gibts ne Spezial Kombi mit Lüfter und Telemetrie. Dann kannst du dir nen anderen motorlüfter sparen. Für den Regler gibts von Lrp nen Lüfter mit 4 blauen Schrauben. Der reicht...

  • Tamiya TRF 417X

    Andreas R. - - Tamiya

    Post

    Ich würde dir beim Sender zu einer Sanwa MT-4 raten. Und zwar aus mehreren Gründen. Die MT-4 kann nicht weniger als die MX-11X. Die MT-4 hat die schnellere Übertragunsgtechnik (FH-4), die MX-11X hat "nur FH-3", was zwar auch schnell ist, aber eben nicht mehr das schnellste. Die MT-4 is wesentlich billiger (ca. 230€ anstatt 340€) und hat Telemetrie dabei. Und wenn du den schnellen SSR -Standard beim Servo haben willst, musst du dir bei der MX-11X noch nen neuen Empfänger, nämlich den RX-451R kauf…

  • Tamiya TRF 417X

    Andreas R. - - Tamiya

    Post

    Also wenn du LRP-Challenge mitfahren willst, würde ich dir ne Hot Bodies Karo empfehlen. Und dann die Mazda 6. Ansonsten is Protoform ok... Ich würde dir dringend zur Sanwa MT-4 raten, wenn du dir was vernünftiges kaufen willst!!! Die hat die FHSS 4 Technik und Telemetrie (Telemetrie Set von Yeah-Racing für Brushless ist der hammer). Dann macht auch ein Sanwa Servo Sinn der auf SSR (Sanwa Super Response) ausgelegt ist. Auf der LRP Seite siehst du welche Sanwa Servos SSR können. Beim Regler kann …

  • Hallo zusammen, nach etwas über 10 Jahren habe ich zum RC-Modellsport zurückgefunden (daran hat auch DonniNRW einen Anteil, der weiß was ich meine ). Da ich nun ganz in der Nähe von Solingen wohne und mir die Fahrerei auf Dauer von ca. 100km zu weit ist, bin ich mit von der Partie beim Projekt RC-Car Halle in Solingen. Hinzu kommt, dass die Vorstellung am Wochenende in eine Turnhalle zu fahren und dann erst noch die komplette Bahn auf- und wieder abbauen zu müssen, auch nicht gerade mein Traum v…