Search Results

Search results 1-20 of 442.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • @ AERACER : natürlich nicht Du sollt ja das überteuerte Schaumstoff Moosgummi Band erwerben Viele schnellen Racer sind Produkt Protagonisten für Ihre Sponsoren und haben so manches im/am Auto was Du gaaanz dringend auch brauchst Ich bin sicher das Moosgummiband macht richtig schnell LG Joe

  • TIGER MB Ich weiss nicht was du für Rennserien fährst, aber ich hatte immer 1 Stunde Zeit zwischen den Läufen, das ist machbar glaub mir

  • wenn Du mit FLEX arbeiten willst, mach es wie AERacer sagt, wenn Du mit Flex arbeiten fuer einen volkommenen Blödsinn haeltst und dein Auto so verwindungssteif wie moeglich baust (wozu sonnst das Carbon) und mit den übrigen Fahrwerkskomponenten dein Auto abstimmen willst und nicht über die Verdrehung deines Chassis: Dann nimm ein Baumarkt Teppich Doppelklebeband (duenn) und klebe den Akku ein. Ich halte auch 1-1.5 mm Bewegungsfreiheit für ein Teil das 270-330 Gramm wiegt fuer zu viel loses Gewic…

  • TEC Stock Klasse

    JohannesM - - Tamiya EuroCup Fanforum

    Post

    was sind denn das für Akkus ? wieso fangen die erst bei 7,85 Volt an ? Die sind ja gar nicht voll. Ein NiMh ist von der Anfangsspannung viel höher als ein Lipo also bei ca 8,9 Volt Und wie der Kollege schon schrieb bei 7,3 Volt bricht da niemals was ein bei einem normalen Akku. Da ist mindestens eine Zelle übel defekt, bzw passt nicht zu den anderen. LG Joe

  • TEC Stock Klasse

    JohannesM - - Tamiya EuroCup Fanforum

    Post

    Sicher nicht ! Gruss Joe

  • Es gibt diverse Spezialhersteller die nur Riemen machen. Wenn Du was suchst steht meist auf dem Riemen die Zahl der Zähnchen drauf, daran kann man es vergleichen. Weiter kannst Du mit geänderten Riemenrädern und anderen Pulleys (die kleinen Riemenräder beim Hauptzahnrad) auch diverse andere Riemen nutzen (Übersetzung ändert sich dann auch gleich noch) LG Johannes

  • er hat da leider recht IN USA wurden LRP Regler zum Beispiel mit anderen Hinweisen in der Anleitung verkauft als in Europa. Dort wird ausdrücklich auf eventuelle Probleme mit unterschiedlichen Übertragungsverfahren hingewiesen. Ich hatte zum Beispiel Schwierigkeiten mit neuen Reglern und altem PCM (Futaba) Ebenso gibt es Themen zwischen neuen Reglern und HRS (Futaba) Also am besten neue Regler und neue Funken Das freut die Wertschöpfung und dern Wertschöpfer Liebe Grüsse

  • Hallo Tiger was möchtest Du denn machen? Scale Modelle fahren mit Deinem Unimog ? Ansonnsten haben gescheite Regler eh keinen Rückwärtsgang. Und das Feature dass der Regler erst abbremst bis zum Stillstand und dann erst auf Rückwärts gehen kann ist kein Bug, sondern macht bei allen Wettbewerbsfahrern die meinen sie brauchen Rückwärts sinn. Schonmal in Deinem Auto bei 50km/h Vorwärts direkt den Rückwärtsgang reingehauen LG Joe

  • Lieber Jürgen Ich schau mir den Rechenschaftsbericht an und dann entscheide ich weiter. Im Extremfall trete ich aus. kein Weiterer Kommentar ! Gruss Johannes

  • Ja lieber Tobias Was davon ist den nun 10% teurer geworden? Der PC ja sicher mal nicht und der Drucker auch nicht.... und fuer Schulungen ( Du sprichts vermutlich von Rennlleitern) kann man das Nebenzimmer des “grünen Baum” anmieten. Büro schliessen und Home Office....und eine Serie nach der anderen Zumachen. Bis die Kasse wieder stimmt. Und Lustreisen zu internationalen Events streichen , soll der erfolgreichste dienstälteste Aktive vor Ort übernehmen.... Ich hab da jede Menge Ideen.... LG Joe

  • Dann wird es Zeit den Laden mal tüchtig zu verschlanken. Der DMC braucht ne Homepage und nen Server und was sonnst noch? Ne gut abschliessbare Garage für ein wenig Equipment wie Messanlagen ..,,,, Dann noch ein paar Smartphones fuer das Sekretariat und die Herren “Wichtig” und Wichtig und gut isses. Alles andere passiert bitte im Home Office auch bei den Festangestellten. ........ LG Joe

  • Beim letzten Sportbundtag wurde wohl eine Erhöhung der DMC Beiträge um ueber 10% durchgewunken. DAfür habe ich wenig Verständniss. Was fuer Volkswirte arbeiten da? Wie haben NEGATIVZINSEN und deflationäre Tendenzen. Was soll da bitte beim DMC ueber 10% teurer geworden sein? Liebe Gruesse Und noch ein gutes Neues Euer Joe

  • also ohne jemandem zu nahe treten zu wollen. Da fuhren keine 40 Leute in 9 Klassen Aber es geht ja um den Spass LG Joe

  • @WroDo Ich empfehle low Budget einen grossen Junsi Lader an die Batterie (bis 70 Ampere entladung bei Rekuperation, also echt an die Bleibatterie) im Synchronmidus. Oder einen externen Wiederstand (meist 40 Ampere) an den Junsi. Ich persönlich habe eine Statron Stromsenke bis 150 Ampere aber das braucht es nicht. In Stock fährt man ca 75 % Vollgas und das mit maximal 40-45 Ampere (13,5er). 40 Ampere Dauer sind schon gut zum Testen. Wie gesagt DAUER ...... Nicht verwechseln mit offiziellen Tests …

  • Vielen Dank für die schönen Entladegrafiken. Auf der Abszisse das sind die ersten Sekunden , oder was für eine Einheit ist das ? Ich finde die Entladecharts etwas eigen, aber vom Grundsatz dürfte das stimmen. Verwendete Ampere wären noch schoen. Befremdlich auch dass viele die in Modified verwendeten 6000er fahren, auch in Stock. Der Modified Fahrer baut sein Motor Regkler Setup völlig anderst, er reduziert die Anfangs Spannung über den Regler und sucht sich einen dazu passenden "scharfen" Motor…

  • ich empfehle für sowas einen 1/8 Truck Elektro. Teil gibt es Umbauten von Verbrenner als Gebraucht. Sind einfach unverwüstlich und gehen eben auch auf der Wiese gut. Die Kollegen haben es sehr gut erklärt. Wettbewerbs 1/10 Buggys sind gerade mal auf nem gut gepflegten Waldweg noch fahrbar, sonnst stört einfach alles, grössere Kiesel, Wiese...... Zur Not fände ich ne Lunch Box von Tamiya noch ganz ok. Hat kein Allrad aber Bodenfreiheït für ein wenig Wiese und gibt es auch RTR. Billig ist es aller…

  • Danke Dai das heisst aber auch, das man bei der Futaba auch nur noch spezielle Servos verwenden kann für den dortigen "SR Modus" und auch noch ein heiden Spass damit hat den Empfänger und das Servo zur "Zusammenarbeit" zu animieren. Ja ich denke dass sind die "Fortschritte" die wir brauchen um unser Hobby wieder so richtig attraktiv zu machen. Maximale Inkompatibilität und für die Inbetriebnahme nen Hochschulabschluss LG Johannes

  • ok guter Tip, das Graupner seint recht preiswert zu sein. Was für ein Kabel braucht man zum Programmieren ??? Finde nichts auf der Page, da ist nur die Software als ZIP verfügbar

  • Ping gibt es hierzu News ? Aktuell sollen auch XPERT Servos R3 und HV Kollege SSR kompatibel sein. Und ein neues Team Powers 1550 glaube ich soll es ebenfalls können soagr bis 8,4V LG Joe

  • So ich wieder es gibt ja neue Sanwa Servos und wie ich sehe das PGS CL für 70 EURO und das kann dann SSR (Super High Resond) Hat das schon wer im Einsatz ? Das Servo hat wohl 15kg Stellkraft bei 6V und unfassbare 0,1 Sekunden bei 60 Grad (0,08 bei Lipo 7,4) OK Grad den Grund für den geringen Preis erfahren. Plastiklager an entscheidender Stelle, sprich nach zweimal fahren Spiel Gibt es ein Upgrade Kit mit Kugellager oder dann doch für ca. 150,-- das PGS CH @manni das wäre doch was statt der 200 …