4. Lauf des NRW-Offroad-Cup am 20.05.2012 in Duisburg

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Anfahrt zum Gelände des RCRT-Duisburg

      Es gibt zwei Möglichkeiten zu unserer neuen Strecke zu kommen:


      Aus Richtung Norden:

      Über die Autobahn A59 bis Abfahrt Großenbaum.
      An der Ausfahrt links und an der nächsten Kreuzung wieder rechts.
      Im nächsten Kreisverkehr rechts.
      Dann die Straße fast bist zum Ende. Hinter REAL gehts dann rechts auf unser Gelände.

      Am Sonntag ist die Abfahrt wegen einem Marathonlauf ab 8°° Uhr gesperrt.
      Dann die A59 bis zum Ende fahren und links auf die B288/A524 fahren.
      Weiter wie folgend.


      Aus Richtung Süden:

      Über die A524/B288 bis Abfahrt Duisburg Rahm.
      An der Abfahrt links (aus Richtung Krefeld) bzw. rechts (aus Richtung Kreuz Breitscheid) in Richtung Großenbaum.
      Im nächsten Kreisverkehr links.
      Weiter bis zum nächsten Kreisverkehr und dort wieder links.
      Straße bis zum Ende fahren, dort kommt hinter Real auf der rechten Seite die Einfahrt zu unserem Gelände.


      Leider ist am Autobahnkreuz Breitscheid zur Zeit die A524/B288 nur von der A52 aus Richtung Düsseldorf erreichbar.
      Es gibt zwei Möglichkeiten trotzdem auf die A524/B288 zu kommen.

      Die Erste ist es über das Autobahndreieck Ratingen Ost auf die A44 Richtung Düsseldorf zu fahren,
      um dann auf die A52 Richtung Essen zu wechseln und am Kreuz Breitscheid auf die A524/B288.
      Vorteil: geht nur über die Autobahn. Nachteil: großer bis sehr großer Umweg (10-20km).

      Die Zweite Möglichkeit: am Breitscheider Kreuz die Abfahrt Ratingen-Breitscheid/Mülheim-Süd abfahren.
      (Von Essen über die A52 kommend liegt die Ausfahrt direkrt vorm/im Breitscheiderkreuz, von der A3 kommend die A52 Richtung Essen fahren und noch im Kreuz bzw. im Anschluß kommt die Abfahrt)
      Dann Richtung Mülheim (B1) fahren und der U3 folgen (wenn rechts Real zu sehen ist rechts fahren (Rechtsabbieger), an der Ampel wieder rechts, jetz geht es längere Zeit gerade aus, an der nächsten Ampel rechts im Kreisverkehr wieder rechts und dann rechts auf die A524 Richtung Krefeld). In Lintdorf auf die A524 Richtung Krefeld auffahren.
      Vorteil: kaum Umweg, Nachteil: kenne ich nicht.
    • Hallo,

      da ich ja am Wochenende meine erste Rennveranstaltung gefahren bin und super viel Spass hatte, habe ich mich entschieden beim NRW-Offroadcup weiter mitzumachen.
      Ich finde den Cup eine sehr schöne Sache und habe echt nur nette und freundliche Leute gesehen. Man konnte schon merken, das der Spass im Vordergrund steht. Danke auch noch für die ganzen geduldigen Antworten, die auf meine Anfängerfragen kamen.
      Wir sehen uns in Dortmund wieder.:111:

      Heinz