LRP Pulsar Touch

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • LRP Pulsar Touch

      Hallo, kann mir einer den unterschied von einen LRP Pulsar Touch 41555 und LRP Pulsar Touch 41556 aus. Ist nur die Software etwas neuer. Sie sind ja soweit ich das gelesen habe ziemlich identisch. Mehrkosten für das 41555 zwischen 30 bis 50€. Kann sonst nichts im Netz erlesen. Vielleicht hab ich ja was übersehen. Es wäre toll wenn mir da jemand helfen könnte. :thumbsup:
      Es ist nur so gut, wie man es findet
      8| :D <X

      The post was edited 1 time, last by Sniper76: Falsche Artikelnummer ().

    • Hallo,
      du meinst wohl 41555 und 41556. Kann laut Anleitungen keine Unterschiede zu den techn. Daten auf die schnelle rauslesen.
      Software bzw Firmwareupdate gibts nur fürs 41555 Pulsat Touch auf der Homepage. ?(
      Vielleicht is es ja doch nur Software oder ne neue Hardwarerevision. :whistling:
      Awesomatix A800 :thumbsup:
      Yokomo BD7 2014 :thumbsup:
      Roche Rapide P12 :thumbsup:

    • Hallo Leute,

      hier mal die Info's zum neuen Pulsar Touch (Bestnr. 41556) :


      zu finden bei LRP.de unter News, hab diesen Beitrag vom 14.Mai 2014 mal hierhin kopiert, s.u.

      Die Bestnr. 41555 wird dann noch für das 'alte' Modell sein welchen es nicht mehr von LRP gibt.
      Die jetzt noch verfügbaren 'neuen-alten' Modelle bei diversen Händlern, werden wohl Restbestände sein.


      Es kann aber jeder 'alte Lader' mit der Bestellnr. 41555 auf die Firmware des neuen Modells 41556 kostenlos bei LRP herunterladen und upgedatet werden.
      Daher gibt es auch nur ein Update für den 41555, denn der 41556 hat ja die aktuelle Firmware ;) (um damit die Frage von 'landy83' zu beantworten)





      LRP Pulsar Touch – Laden wie die Weltmeister!

      Mittwoch, 14. Mai 2014
      Dieser Hochleistungslader verfügt über das Potential eines Champions.
      Seit Jahren steht er weltweit an der Spitze. Jetzt kommt der Nachfolger mit gezielten Verbesserungen. Das sollten Sie nicht verpassen!

      2010 überzeugte der LRP Pulsar Touch mit seinen revolutionären Funktionen und als Erster mit Touchscreen. Heute, viele Jahre später, gehört er noch immer zu den besten, komfortabelsten und leistungsfähigsten Ladern in der RC Szene. Fahrer von Rang und Namen nutzen ihn weltweit als professionellen Energiespender für ihre Akkus. Selbst die Leser der wichtigsten und auflagenstärksten Fachmagazine der USA – RC Car Action und RC Driver – kürten ihn zum Besten in der Kategorie Ladegeräte.

      Nun kommt dieser Überflieger und zweimalige Weltmeister als neue Version mit signifikanten Detailverbesserungen. So verfügt der Pulsar Touch aus dem Jahre 2014 über ein zusätzliches Balancerkabel EHR auf XHR. Damit ist ab sofort eine ideale Kompatibilität zu allen gängigen Akkus gewährleistet. Egal ob mit EHR- oder XHR-Balanceranschluss – der Pulsar Touch macht da ab sofort keinen Unterschied mehr.
      Zusätzlich wurden die Discharge Cut-Off Spannungen der voreingestellten Programme 1-4 geändert. Statt 3.2V/C bzw. 2.2V/C stehen nun 3.3V/C bzw. 2.3V/C zur Verfügung … perfekt für ein langes Akku-Leben.
      Und alle „blauen“ Lader-Fans, die Wert auf das Äußere legen, können sich jetzt auch freuen. Das exklusive Gehäuse istwiderstandsfähiger gegenüber UV-Licht. Damit sind Farbänderungen durch das Sonnenlicht nicht mehr möglich.

      Die zahlreichen bekannten und bewährten Highlights des Pulsar Touch, wie 12A Ladeleistung, Balancen von bis zu 4S-Lixx-Zellen, Funktionsprüfung von Motor/Regler/Servo, Firmware-Update per USB, schnelles Touchscreen und leicht verständliche Menüführung blieben auch in der 2014-Version unangetastet. Und für alle User, die vom riesigen Funktionsumfang schlichtweg erschlagen werden, steht eine Bedienungsanleitung in vier Sprachen (DE/EN/FR/ES) zur Verfügung.

      Die wichtigsten, technischen Features:
      • Multi-Funktions-Gerät (Laden, Entladen, Zyklen, Balancer,
      Motor/Regler/Servo-Test)
      • bis zu 12.0A Ladestrom
      • bis zu 20.0A Entladestrom (+35A Pulse Entladung)
      • LiPo, LiFePo, NiMH, NiCd
      • Integrierter Balancer für 2S-4S Lixx Packs
      • LCD Display mit Touchscreen
      • 5 Benutzerprofile
      • Multi-Schutz-System
      Wer später bremst, ist länger schnell !!!
      Team LRP
    • kann es auch sein das die Ladespannung bei der neuen Version niedriger geht? Ich kenne zumindest ein Gerät der ersten Serie das unter 1 Ampere Restladespannung schon "Ready" anzeigt...

      Meine neue Version lädt zumindest auch bis 0.2A oder 0.3A runter....

      Kann mich aber auch täuschen.
    • ich habe eine Frage zu meinem LRP Pulsar Touch. Normal lade ich meine Akkus, und entlade sie dann auf Lagerspannung. Also 2 getrennte Vorgänge. Mein Kollege meinte nur " Kannst ja nach jedem ABSCHLUSS des Tages die Akkus für Storage mit dem Storage Programm laden" Und als ich ihn gefragt hab wo ich diesen finde, meinte er nur "Schau in die Anleitung"

      Ich habe jetzt mehrfach in die Anleitung geschaut, aber kann nichts bezüglich eines Storage Programms finden? Könnt ihr mir sagen, wo ich es finden kann, und wie ich es richtig einstelle?

      Grüße Patrick
    • emmi wrote:

      Moin.

      Storage meint Lagerspannung. Das Ladegerät lädt oder entlädt die Lipos auf eine Spannung von 3,8V/Zelle, damit sie für längere Zeit gelagert werden können.
      Längere Zeit bedeutet hier so grob mehr als einen Tag.

      Gruß Jan
      Genau. Sonst hab ich zum Abschluss des Tages die Akkus nochmal geladen, und dann ganz normal entladen auf 3.8v. Werde das mal mit dem Storage testen