TEC Race Truck

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Die billigste Variante für die Lenkstange sind zwei lange Kugelpfannen V2, die bei den CVAs übrig bleiben und eine normale Gewindestange dazwischen. Spannstange ist hier nicht nötig, die Länge stellt man nicht so oft ein. Falls du es einstellbar haben möchtest, kaufst du einfach die einstellbaren Spurstangen fürs TT-01 und nimmst eine davon.

      Wieso ist dein Truck mit den weichen Federn höher als mit den harten? Normalerweise ist er mit den weichen tiefer, weil die mehr nachgeben.
      MfG
      Stefan

      Team MMR
    • Das muss ich am Wochenende mal nachmessen.

      Mein Truck lag im Vergleich zu den anderen immer höher, hat sich mehr in den Kurven geneigt und war dazu noch butterweich gedämpft. Mein Fehler. Ich hab den Truck gebraucht gekauft, hab ihn dann nicht benutzen können weil kurz darauf da BIG-C-Problem auftrat und dann musste es mal wieder schnell gehen.
      Da waren schwarze Federn verbaut. Ergo hab ich die von den Dämpfern 50746 die für den TT-02 Baukasten gedacht waren erstmal genommen und diese eingebaut. Ich dachte, das wären die gleichen gewesen.

      Jetzt muss ich das ändern. Hier mal ein Bild, wie der Truck in Kurven liegt. Meiner ist der hintere Castrol MAN.
      Deine innere Einstellung entscheidet darüber, ob du dich auf dem Weg oder im Weg befindest.
      OFFROAD ROCKT. BACK TO THE ROOTS...ELECTRIC OFFROAD
    • Hy,
      es sieht schon so aus, dass dein Truck
      zu weich gefedert ist und außerdem
      zu hoch ist.
      Wenn du die silbernen Baukastenfedern
      mit 6 Windungen einbaust und in deine
      Stoßdämpfer unter die Kolbenplatte
      vorne 2 O-Ringe und hinten 1 O Ring
      unterlegst, ist das Problem behoben.
      Natürlich darfst du nur die kurzen
      Kugelpfannen der Stoßdämpfer verbauen.
      manny