Problem mit Sanwa MT-S und Genius 90

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Problem mit Sanwa MT-S und Genius 90

      Hallo,
      ich habe einen etwa 10 Jahre alten Genius 90 Regler.
      Dieser funktioniert an meiner alten Spectrum 3.0
      problemlos.
      An meiner neuen Sanwa MT-S bewegt sich nichts.
      Nur die Lenkung geht, ein Regelbetrieb geht in
      keiner Weise, kein Piep, kein Ruckeln, einfach 0.

      Ein Kollege hat den Regler mit angeschlossenem
      GM Motor ebenfalls an seiner Sanwa ausprobiert,
      ebenfalls Schweigen.
      Ich habe schon alle Übertragungsmodies durch,
      geht nicht.

      Wieder zurück an einen alten Citrix Regler läuft
      der Motor einwandfrei an der Sanwa.
      manny
      :/
    • haha manny welcome at reality
      Das ist ein Mega Problem heutiger Anlagen.
      Es passiert ganz oft dass die Regler nicht mit den Empfängerverfahren kompatibel sind.
      Geht mal mit der Sanwa auf das schlechteste / langsamste Übertragungsverfahren, vielleicht gehts dann?

      Habe sowas dauernd und war früher schon so bei PCM haben viele besonders die selbstlernenden Regler gestreikt.


      Grüsse
      Joe
    • Hy Jo,
      wir haben das mit der schlechtesten Übertragungsrate
      zuerst durchprobiert.
      Was erstaunlich ist, ist, dass der wesentlich schlechtere
      Citrix Regler einwandfrei funktioniert.
      Ich werde mal am Wochenende einen GM Teamfahrer
      dazu fragen, möglicherweise hat der auf seinem
      Lap Top ein Programm up date oder so ähnlich.

      Der selbstlernende
      500906134
      CARSON Viper Sport
      20T wasserfest
      funktioniert an der uralten Spectrum 3.0 einwandfrei,
      an der Sanwas MT-S gibts nur 0, ruckeln oder Vollgas,
      Zwischenschritte gibts nicht
      manny
    • Hey,
      habe ähnliches Problem mit meiner Sanwa M12S. Regler der Marke Hobbywing oder Hacker kann ich problemlos auf Vollgas, Neutral und Bremse einstellen. Bei meinem Sanwa super vortex Zero Regler war es überhaupt nicht möglich, dachte zuerst der Regler ist kaputt oder ich zu blöd. Regler von Hobbyking oder Toro konnte ich über Umwege, d.h. den Neutralpunkt um 70 Punkte Richtung Bremse verschieben (Trimm), betreiben. Hab dann mal eine Sanwa M12S von einem Kollegen ausprobiert, und der hatte überhaupt keine Probleme. Es hat lange gedauert, aber wir haben dann unter System, Servoweganzeige, festgestellt, das mein Servoweg kleiner als der meines Kollegen war, und zwar von der Grundausstellung schon. Das dürfte das Problem sein. Hab jetzt die Sanwa eingeschickt und warte seit über zwei Wochen auf die Reparatur.

      Chris
      FG Leopard 4wd competition
      Mugen MBX 7R Eco
      MST MS01D VIP II
      Crc xti wc
    • Gibts auch bei Bootsreglern das Problem. Die Jungs wollen ja den ganzen Gasweg nutzen. Kannste nur mit 50/50 und 70/30 bzw indiv einstellen beheben.

      Du willst nicht zufällig nen Bootsregler im Auto betreiben......?

      Tja Jungs welcome at reality.
      Einer der Gründe warum das Hobby nicht gerade boomt.

      Das mit den Reglern ist übel, draufgekommen bin ich in einem USA Manual von LRP wo darauf hingewiesen wurde dass das je nach Übertagungsvefahren passieren kann.

      Habe Regler die wollen nur FM oder Futaba HRS DSM nicht aber HRS Spektrum und .. Sanwa Normal und Sr sind ok aber nicht Super High Response......

      Die meiner Erfahrung nach „kompatibelsten“ Regler sind die LRP da hat man die besten Chancen dass es läuft.... und nicht dass wer meint ich bin totally blue ,, habe Genausoviele Graupner im Einsatz gehabt.