Umstieg von Spektrum (DX5R) auf Sanwa. MT44 oder M12RS ?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Umstieg von Spektrum (DX5R) auf Sanwa. MT44 oder M12RS ?

      Hy.
      Ich habe festgestellt, dass die Meisten Wettbewerbsfahrer immer noch Futaba oder Sanwa fahren. Das war noch nie wirklich anders, soweit ich mich erinnern kann. (Bin früher eine Zeit lang Rennen gefahren.)
      Seit Jahren nutze ich nur die Spektrum Modelle, Knüppelanlagen für Flugmodelle und Drehknopfanlagen für Rc Cars.
      Nun möchte ich gerne auf Sanwa umsteigen und überlege, ob es eine MT44 oder direkt die M12RS sein soll.

      Einsatzzweck, 1:10 und vor allem 1:12 Trainings und wieder mehr Wettbewerbe in Zukunft.
      Hatte bis jetzt nur die MT44 kurz in der Hand und fand die schon nicht schlecht auf Anhieb.

      Wozu würdet Ihr mir raten!? ?(

      Grüße Ben
      Yokomo BD8
      Roche P12
    • New

      von der Funktionen und der Übertragungsgeschwindigkeit her glaube ich nicht, dass du im Rennalltag einen Unterschied spüren wirst. Wenn du beide Funken in die Hand nimmst dagegen schon. Die 12rs ist deutlich größer schwerer und liegt viel wuchtiger in der Hand. Ist wirklich reine Geschmackssache bzw Gewöhnungssache.

      grüße nic
    • New

      Also ich habe diese Jahr 3 Funken durch.Genau um herauszufinden worin die unterschiede liegen.Mir ging hautsächlich darum ob die verschiedenen Funken sich anders fahren lassen bei gleichen einstellungen.

      Sanwa Mt4
      Sanwa Mts
      Sanwa M17

      Jede Funke fährt anders.Das gefühl am Lenkrad und die reaktion am Servo dann sind alle verschieden.

      Ich denke mal das liegt an den verbauten potis die einfach besser reagieren.Obs an Software liegt keine ahnung.Obs teilweise den Preis berechtig dafür lass ich mal dahingestellt....

      Ich kann jeden nur empfehlen sich darüber richtig gedanken zu machen was man kauft!!

      Dazu sollte die Funke natürlich auch nicht mit einen 0815 Servo betrieben werden weil dann kann man sich die frage welche Funke man kauft ehe sparen..

      Und der Empfänger ist ebenfalls wichtig!
      Man merkt sogar teilweise schon unterschiede wenn man die selbe Funke nimmt aber einen anderen empfänger!!
    • New

      Danke für Eure Tipps.
      Ich habe mal etwas tiefer in die Tasche gegriffen und mir eine Sanwa M12s RS gegönnt.
      War heute das Erste mal damit auf der Strecke und ich muss sagen, WOW! 8o
      Ein ganz anderes Fahrgefühl, im Gegensatz zu jeglichen Spektrum (Drehknopf) Anlagen.
      Von den fast grenzenlosen mechanischen und elektronischen Einstellmöglichkeiten, mal ganz abgesehen.
      Ja, ist etwas wuchtiger und schwerer. Passt aber gut zu meiner Größe und Statur, von daher kein Problem.

      Bin absolut zufrieden.
      So, muss mich jetzt nochmal mit dem Handbuch beschäftigen.... ;) :thumbsup:

      Danke Euch und ein schönes Wochenende.

      Grüße Ben
      Yokomo BD8
      Roche P12