DMC Beitragserhöhung rechtfertigt sich wodurch?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • DMC Beitragserhöhung rechtfertigt sich wodurch?

      Beim letzten Sportbundtag wurde wohl eine Erhöhung der DMC Beiträge um ueber 10% durchgewunken. DAfür habe ich wenig Verständniss.
      Was fuer Volkswirte arbeiten da?
      Wie haben NEGATIVZINSEN und deflationäre Tendenzen. Was soll da bitte beim DMC ueber 10% teurer geworden sein?

      Liebe Gruesse
      Und noch ein gutes Neues

      Euer Joe
    • Hallo,

      vermutlich liegt das am hohen Minus im letzten Jahr. Laut Internet belief sich das Defizit auf 49.802,71 Euro im letzten Jahr.

      Da ich nicht am Sportbundtag teilgenommen habe, kann ich es nicht genau sagen.

      Viele Grüße
      TobiasD
    • Dann wird es Zeit den Laden mal tüchtig zu verschlanken.
      Der DMC braucht ne Homepage und nen Server und was sonnst noch? Ne gut abschliessbare Garage für ein wenig Equipment wie Messanlagen ..,,,,
      Dann noch ein paar Smartphones fuer das Sekretariat und die Herren “Wichtig” und Wichtig und gut isses.
      Alles andere passiert bitte im Home Office auch bei den Festangestellten.

      ........
      LG

      Joe
    • Ja lieber Tobias
      Was davon ist den nun 10% teurer geworden?
      Der PC ja sicher mal nicht und der Drucker auch nicht.... und fuer Schulungen ( Du sprichts vermutlich von Rennlleitern) kann man das Nebenzimmer des “grünen Baum” anmieten.
      Büro schliessen und Home Office....und eine Serie nach der anderen Zumachen. Bis die Kasse wieder stimmt.
      Und Lustreisen zu internationalen Events streichen , soll der erfolgreichste dienstälteste Aktive vor Ort übernehmen....
      Ich hab da jede Menge Ideen....

      LG
      Joe
    • Und, hast Du für einen Posten kandidiert?

      Ja: wurdest Du gewählt?
      Nein: kein Kommentar.
      Gruss

      Jürgen

      Autos, aktuell, Schumacher: Cougar KF, CAT K1 AERO, CAT SX III, Mi6evo, Supastox GT, Tamiya: TT02, TRF101, TRF102, TA05 R IFS, M-05, M-07, Kyosho Moeppi; Autos, historisch: Schumacher: Fireblade USA, CAT2000, CAT3000, CAT SX, SST, Mi5, Mi5evo, Supastox, Tamiya: TT01, F104 VII, DT02, DT03,
    • David wrote:

      JohannesM wrote:

      Im Extremfall trete ich aus.
      Da hast du doch schon einen guten Grund für eine Erhöhung. Fixkosten bei Mitgliederschwund. Schade, dass den DMC viele heute nur noch als notwendiges Übel sehen, falls sie mal eine DM fahren wollen.
      Ich denke das wird für viele leider der Punkt sein. Die Frage ist ja eher warum das so ist.

      Es gibt gefühlt mehr Rennserien, welche ohne den DMC besser laufen X/

      Von einem DMC Mitglied geschrieben, welches noch kein DMC Lauf gefahren ist
    • Hallo Zusammen,

      am besten ist es natürlich, wenn man als Delegierter oder Besucher zum SBT geht und live miterlebt wodrum es geht.


      Der DMC hatte den Haushalt vorgelegt und es wurden Einsparungen gesucht. Die Schatzmeistern betonte mehrfach, dass sie Einsparungen sucht und nicht den Beitrag erhöhen wollte.


      Man hatte somit auch die Förderung für Vereine für SK Läufe gestrichen. Es Entstand eine Diskussion, wo dann der Lösungsvorschlag in den Raum geworfen wurde:
      Die Förderung für SK Läufe für die durchführenden Vereine sei doch gut, sie ist leistbar, wenn man den Beitrag je Mitglied erhöht.

      Es gab darüber eine Debatte mit einigen Pro / Contra Rednern.


      Wenn Ihr unzufrieden seid mit dem DMC, beteiligt Euch... ggf. ist das ja auch ein Weg, um den Verein zu verändern. Also Vereinsvorstand, als Delegierter für Sportkreistag und Sportbundtag aufstellen lassen oder einfach als Besucher mit hin gehen.


      Der DMC sind nicht „die da oben“, der DMC lebt eben auch durch die Mitglieder der Vereine die eine DMC Lizenz haben.

      Von einem DMC Mitglied geschrieben, welches schon einige DMC Läufe gefahren ist, beim SKT und SBT war!
      MfG
      Elektroman