Ich bin ratlos - Auto fährt nach brushless Umbau nicht

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Nein, die Texte dazu hatte ich nicht gelesen. Hätte ich wohl mal tun sollen :(

      Was mich trotzdem wundert, ich hatte mir ja auch einen anderen ESC zum testen geholt (einen von den billigen blauen 120A Dingern auf Amazon) und der hatte das gleiche Problem.
      Aber - auch der war halt billig :D.

      Dann mache ich mich mal auf die Suche nach dem vernünftigen ESC...


      DANKE für die Hilfe!

      EDIT: Hab mir jetzt einen reely 10bl60 bestellt (sollte baugleich dem Hobbywing 10bl60 sein, zumindest wenn man die Bilder anschaut) - schau mer mal wenn der kommt wie es mit dem dann läuft. Ich melde mich dann wieder!

      The post was edited 1 time, last by seppc ().

    • es soll leute geben die zuerst im Forum fragen was sie sich kaufen sollen und dann bestellen...du scheinst nicht unbedingt dazu zu gehören :P aber immerhin hat der neue Regler nen Set-button (unteranderem zum einlernen der Funke usw)

      Wie schauts mit dem motor aus? den lässt erstmal? nicht das der fehler naher noch von ihm kommt ?(

      Aber lassen wir uns überraschen was du zu berichten weißt mit dem neuen regler.
      #Tamiya TT02R mit Bittydesign Agata Karo @ 10,5T Justock Kombo
      #Tamiya DF-03 mit Dark Impact Body @ 19T LRP Brushed Motor
    • Da hast Du wohl recht, vorher fragen erspart hinterher Ärger. In "meinem" Forum in dem ich viel aktiv bin, helfe ich solchen Leuten wie "mir" die halt blauäugig durch die Gegend rennen.

      Die ESC hab ich wegen Deinem Link auf Hobbywing genommen, hätte auch einen von Surpass bekommen aber den kenne ich halt auch wieder nicht.
      Wenn der ESC nicht geht, kann ich den ja auch zurück geben - aber immerhin kostet der allein schon mehr als das komplette Set, schlimmer wirds wohl also nicht werden :whistling:

      Einen 2ten Motor hab ich ja noch da (ein 3900er, mit dem und der 120er ESC hatte ich ja schon getestet und das gleiche Ergebnis erzielt), zusätzlich hab ich mit dem Händer vereinbart, weil die Einspruchsfrist schon abgelaufen ist, das ich ein neues Set bestelle und das dann gutgeschrieben bekomme. In dem Set ist jetzt ein 3900er 10T (mit der niedrigsten KV Zahl die ich da bekommen konnte) drin - an Motoren sollte es also erstmal nicht mangeln 8) .
      Und eine 3te ESC liegt dann auch noch rum, dann kann ich mir mal irgendwann das was am Besten funktioniert in ein vernünftiges Auto packen :saint: .

      Bei den Bewertungen ist einer dabei, der das gleiche Problem schildert, beim Rest scheints zu funktionieren.

      Und ja, hätte ich von Anfang an einmal vernünftig gekauft, hätte ich mir und meiner Tochter Zeit und Nerven gespart. Aber, dafür nicht so nette Menschen wie Dich kennen gelernt :thumbup: .
    • spricht irgendwas gegen die 60A Variante?
      Wenn ich das richtig verstanden habe, gibt sie weniger Energie ab, also dürfte die Beschleunigung schlechter sein, das ist bei dem Auto derzeit sogar weniger ein Problem für mich... Oder gibt es andere wichtige Punkte, die hier wichtig sind? Überlaste ich die, wenn ein Motor dran hängt der mehr Leistung zieht?

      Hatte eh vor, den "kleineren" Motor dran zu hängen, das ist dieser 3650 3300KV Motor

      amazon.de/VGEBY-Brushless-4-po…246670&sr=8-28&th=1&psc=1
    • Tamiya Driver - Du hattest recht :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: .

      Heute kam die neue ESC, natürlich gleich verbunden und mit dem einfachen NiMH Akku marschiert der jetzt sofort wie ne Rakete nach vorn.
      Hatte vorher nochmal der alten ne Chance mit ner anderen FB gegeben, aber - gleiches Verhalten.
      Was mich trotzdem stört ist, das ich ja schon mal ne andere ESC (die 120A) verbaut hatte und die ja das gleiche Problem hatte.
      Das Anlernen von Hobbywing entspricht ja dem, was Du mit so einer Programmierkarte machen kannst, richtig?
      Oder werden da nochmal zusätzliche Parameter verstellt?

      Aber - erstmal bin ich glücklich dass das Auto seinen Dienst tut.
    • hi, naja @114SLi ist ja zum gleichen schluß gekommen wie ich :P aber freut mich zu hören das wir den schuldigen gefunden haben. BEi so extrem billigen zeug aus china wäre ich generel vorsichtig...nicht nur im RC bereich.

      NEin, das Anlernen von Funke und REgler kannst nicht über die Progrmmierkarte machen. das eine hat mit dem andern auch nix zu tun. Bitte Teach den Regler nach einleitung an um maximale performance zu erhalten.

      Mit der Programiertkarte kannst Parameter vom Regler verstellen. Zb. Rückwertsgang ein und ausschalten. Oder Regler von LIPO auf NIMH umstellen uvm. DAs ist aber wieder ein ganz eigenes Thema für sich was man da alle verstellen kann. Auch der "startpunch" kannst einstellen. also wieviel bums der karen beim losfahren haben soll. Den würde ich runterstellen auf zb stuffe 2. schont akku, regler und mechanik. sonst würde ich als laie (neben richtigen akku typ) erstmal gar nicht viel verstellen. _Die change was zu verschlimmbessern ist durchaus gegeben ^^
      #Tamiya TT02R mit Bittydesign Agata Karo @ 10,5T Justock Kombo
      #Tamiya DF-03 mit Dark Impact Body @ 19T LRP Brushed Motor
    • Habe mittlerweile das Auto und die ESC (nochmal) getauscht - habe jetzt einen Reely Stagger mit dem "alten" Brushless Motor und ner 130A ESC (die 60A Reely hatte nach einem Tag nen defekten Einschalter, ich Glückspilz...).
      Der Stagger ist von EBay, hatte nen defekten Brushed Motor und war sonst neu - perfekt also damit die ganzen Anschaffungen vorher nicht ganz sinnlos waren.
      Das Auto macht definitiv um Längen mehr Spaß als der WLToys 12428 (auch mit den ganzen Umbauten) - danke nochmal für alle Tipps.