114SLi

  • Member since Aug 26th 2016
Last Activity

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Tamiya_TT02R -

    das nicht zuviel offtopic im thread gibt antworte ich dir mal hier...

    hab den Lipo mit 2C geladen mit balancer natürlich. Entladen bis lipo cut off (3,4V) und dann wie es sich gehört...mit 4,2V gelagert^^ ja ich weiß, das ist scheiße^^ lass es jetzt auch mit dem SLS bleiben. sprich bei ca. 3,7 - 3,8V höre ich aufn mit dem fahren und dann wird er mit der Storage LAdung (3,7-3,8V) gelagert bis zum nächsten einsatzt. Voll gemacht wird er nun nur noch kurz vorm fahren.

    ich denke trotzdem das der turnigy einen schuß weg hat. die zwei zellen sind so schnell abgedriftet...die eine zelle hatte noch 4ohm die andere war schon über 12ohm. wird wohl die selektion einfach unteralleraus sein bei turnigy.

    der sls sind beide zellen gleich...endspannung passt auch auf tausendstel. das schon leicht beeindruckend. selbst entladen driften die zellen kaum bis gar nicht

    • 114SLi -

      Laden mit 2C tut keinem Akku gut, auch wenn er laut Aufdruck dafür geeignet ist. Versuch es mal mit 1C, dann hat der Lader auch mehr Zeit zum Balancieren. Ein paar Zyklen könnten auch helfen, also Entladen mit hohem Strom bis auf Lagerspannung (ich mache das mit 20 A bis auf 3,5 V, dann haben die Akkus ohne Belastung nahezu genau 3,6 V) und gleich danach normal mit 1C laden.

    • Tamiya_TT02R -

      mein billiglader schafft nur 2A entladeströme ^^ das zieht sich dann ganz schön XD gut bisher wars auch nicht so wild weil die akkus noch recht günstig waren. 30€ im jahr fürn lipo ist jetzt erstmal nicht so wild. wenn ich dann natürlich auf nen 5000 akku hardcase mit viel C rate investiere sollte der schon nen weilchen halten. der sls wirkt ja auch noch recht frisch. halte mich ja jetzt schon wie erwähnt mehr an die empfehlungen als zuvor

    • 114SLi -

      Zum Entladen nimmt man einen Entlader, kein Ladegerät. Da gibt es schon funktionierende Lösungen aus Halogenlampen und LiPo-Checker für weniger als 20 Euro.

    • Tamiya_TT02R -

      Ja aber für mich zum verstehen... Was bringt mir das am ende vom tag? Kriegt der lipo der vermeintlich nen Macken hat wieder gleichen innenwiderstand? Der andere sls lipo ist ja super und sehe da kein handlungsbedarf

    • 114SLi -

      Ob man einen bereits geschädigten Lipo damit wieder aufpäppeln kann weiß ich nicht. Aber es hilft die Akkus fit zu halten und damit die Innenwiderstände gering.

  • Hobabo -

    Melde mich heute Abend. Bin noch in der Arbeit.mfg