Lenksignal der Fernsteuerung (Wackelkontakt in der Funke?)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Lenksignal der Fernsteuerung (Wackelkontakt in der Funke?)

      Moin,

      Habe mir vor längerer Zeit eine Carson Reflex Wheel Pro Funke mit 2,4GHZ gekauft.

      Allerdings habe ich das Problem, dass die Fernsteuerung voll nach rechts lenkt, wenn das Lenkrad in neutraler Stellung ist.
      Wenn man etwas nach rechts oder links lenkt, verhält es sich normal, bis man wieder in die neutrale position geht.

      Das ganze passiert auch mit anderen Lenkservos und fühlt sich an wie ein Wackelkontakt.

      Hatte jemand von euch schon mal so ein Problem und kann man das vielleicht beheben, indem man die Fernsteuerung öffnet? Eventuell ist auch das Funksignal irgendwie gestört.

      Danke schon mal für eure Antworten

      Gruß Simon


      Zu meinem Setup, ich habe ein Carson Dragster Sport SL 10T Brushless System (Bei dem ich den Rückwärtsgang nicht zum laufen bekomme) Verbaut
      und betreibe Ihne mit einem älteren NimH Akku

      The post was edited 1 time, last by Dt01dannDt02 ().

    • ich vermute einen defekt des Senders oder Empfängers, dass darf so nicht sein.
      Testest Du eventuell in der Nähe von WLAN oder angeschalteten Laptops ?
      Eventuell ist auch ein Router oder ne WLAN Karte defekt und produziert Störstrahlung (hatte ich mal bei nem Router)

      Ich würde das ganze Fernsteuersystem tauschen (mal vom Kollegen leihen).
      Wenns dann nicht besser wird, mal Regler tauschen (nicht alle Regler mögen alle ÜBERTRAGUNGSVERFAHREN)
      Und auch mal ein anderes Servo testen.

      Anderst wirst es nicht rausfinden, das ist zwar mühsam und eventuell auch teuer, aber ein Wagen der ungewollt ausbricht kann gefährlich werden, das ist zu heiss.

      LG
      Joe
    • Hört sich nach einem defekten Poti für die Lenkung in der Funke an. D.h. das könnte in der Mittelstellung kein Signal an die Elektronik des Senders liefern.

      Teste mal folgendes:
      Tausche am Empfänger die Stecker (Kabel) vom Lenkservo mit dem vom Regler.
      Entferne das Motorritzel, damit der Motor frei drehen kann. Oder stelle das Auto auf einen Car Stand ohne Räder.
      Achtung !! Hier wird ziemlich sicher der Motor in der Neutralstellung der Lenkung auf Maximaldrehzahl gehen, also am Antrieb aufpassen.

      Jetzt wird das Lenkservo durch den Gashebel, und die Motordrehzahl mit der Lenkung geregelt.
      Wenn jetzt also dein Lenkservo sauber der Bewegung des Gashebels folgt, sind es nicht der Empfänger, das Servo oder Funkstörungen.
      Wenn der Motor in Lenkungs Neutralstellung sofort hochdreht, beim lenken aber wieder langsam bis zur Maximalen Drehzahl in jeder Richtung
      läuft, ist es der Sender und da wohl der Poti an der Lenkung.
    • Danke für eure Antworten, ich war mir nach etwas testen eigentlich schon sicher, dass mit der Funke was nicht stimmt.

      Und Tatsächlich sieht der Poti für die Lenkung nicht mehr ganz so gut aus. Beim Schleifer scheint was gebrochen zu sein.

      Ich stelle morgen mal ein Foto davon rein, aber ich denke passenden Ersatz zu beschaffen dürfte ziemlich schwer sein

      Update:

      Habe den Poti geöffnet und etwas drin rumgelötet, es scheint jetzt wieder alles zu funktionieren :P

      The post was edited 2 times, last by Dt01dannDt02 ().